10/12 Freitag, den 09. März PDF

Please download to get full document.

View again

of 14
All materials on our website are shared by users. If you have any questions about copyright issues, please report us to resolve them. We are always happy to assist you.
Categories
Published
für das Untere Härtsfeld Amtliche Nachrichten der Gemeinde Dischingen mit Teilorten: Ballmertshofen Demmingen Dunstelkingen Eglingen Frickingen Trugenhofen 10/12 Freitag, den 09. März 2012 Amtliche Bekanntmachungen
für das Untere Härtsfeld Amtliche Nachrichten der Gemeinde Dischingen mit Teilorten: Ballmertshofen Demmingen Dunstelkingen Eglingen Frickingen Trugenhofen 10/12 Freitag, den 09. März 2012 Amtliche Bekanntmachungen Sind Ihre Ausweisdokumente noch gültig? Bitte überprüfen Sie rechtzeitig vor einer Urlaubsreise die Gültigkeit Ihrer Aus weispapiere. Die Antragstellung kann nur persönlich beim Bürgeramt erfolgen. Hierzu ist immer die Vorlage eines biometrischen Lichtbildes erforderlich. Außerdem sind die bisherigen Ausweispapiere mitzubringen. Die Gültigkeitsdauer der Pässe und Ausweise beträgt bei Personen, die das 24. Lebensjahr vollendet haben, jeweils 10 Jahre. Die Gebühr für den Ausweis beträgt 28,80, für den Reisepass 59. Bei jüngeren Personen beträgt die Gültigkeitsdauer jeweils 6 Jahre. In diesem Fall kostet der Reisepass 37,50 und der Personalausweis 22,80. Der Kinderreisepass wird bis zum 12. Lebensjahr aus gestellt und kostet 13. Beachten Sie bitte, dass der Kinderreisepass nur vor Ablauf der Gültigkeit bis zum 12. Lebensjahr verlängert werden kann. Bürgeramt Rentenversicherung: Freiwillige Beiträge nur bis Ende März Wer nachträglich freiwillige Rentenversicherungsbeiträge für das Jahr 2011 entrichten will, muss das bis spätestens getan haben. Darauf weist die Deutsche Rentenversicherung Baden- Württemberg hin. Keinesfalls versäumen sollten diesen Termin insbesondere Versicherte, die ihre Anwartschaft auf eine Rente wegen Erwerbsminderung erhalten Groß ist noch immer der Schock und tief die Trauer nach dem Geschehnis von Hofen in der Nacht vom Feuerwehrleute aus Dischingen, Dunstelkingen, Eglingen und Frickingen sowie die Überlandhilfe aus Neresheim wurden um 1:11 Uhr an den Unglücksort gerufen, als das Wohnhaus schon komplett in Flammen stand. Hauptkommandant Achim König, Kreisbrandmeister Rainer Spahr und Stadtbrandmeister Helmut Ruppert (Neresheim) unternahmen als Einsatzleitung zusammen mit ihren Truppen und neuen Fahrzeugen alles, um einen Übergriff der Flammen auf die Nachbargebäude zu verhindern und das Großfeuer zu bekämpfen. Wir danken den Einsatzkräften der Feuerwehr, Polizei, der Helfer-vor-Ort-Gruppe, der örtlichen DRK-Bereitschaft sowie den Besatzungen zweier Rettungswagen, dem Notarzt, den Notfallseelsorgern und allen, die die Einsatzkräfte bei ihrer Arbeit unterstützt oder seelsorgerisch betreut haben, recht herzlich für ihre Hilfe. Als das Feuer bei der Leitstelle gemeldet wurde, war bereits von einem Vollbrand die Rede. Für zwei Menschen, die sich im Wohnhaus befanden, kam die Hilfe leider zu spät. Sie fielen dem verheerenden Brand zum Opfer. Unser tiefes Mitgefühl gilt ihren Familien. Alfons Jakl, Bürgermeister Karl Heinz Pappe, stv. Bürgermeister wollen. Denn bereits eine Beitragslücke von nur einem Monat reicht, um diese Anwartschaft zu verlieren. Weitere Auskünfte gibt es bei der Deutschen Rentenversicherung Baden-Württemberg in den Regionalzentren und Außenstellen im ganzen Land, über das kostenlose Servicetelefon unter sowie im Internet unter Kontaktstelle Frau und Beruf Ostwürttemberg Offene Informationsveranstaltung am im Treff Punkt Kloster in Herbrechtingen, Eselsburger Straße 8 von 9.30 ca Uhr zum Thema Wiedereinstieg nach der Elternzeit. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Die weiteren Veranstaltungen sind im aktuellen Veranstaltungsflyer oder auf der Homepage unter unter Aktuelles zu finden. Die nächsten persönlichen Beratungtermine in Heidenheim sind am und am Termine können unter der Tel. Nr o. unter der vereinbart werden. Freiwillige Feuerwehr Dischingen Abteilung Dischingen Am findet die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Dischingen Abteilung Dischingen im Sportheim statt. Beginn: Uhr T a g e s o r d n u n g s p u n k t e : Begrüßung Totenehrung Bericht der Jahreshauptversammlung 2011 Jahresbericht 2011 Jahresbericht der Jugendfeuerwehr Kassenberichte Entlastung Grußworte der Gäste Verschiedenes Abt. Kdt. Hartmut Müller 113 Managementplan Härtsfeld für die Natura 2000-Gebiete FFH Härtsfeld VSG Tierstein mit Hangwald und Egerquelle Die Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie (Richtlinie 92/43/EWG des Rates vom ; FFH-Richtlinie) und die Richtlinie 2009/147/EG des europäischen Parlaments und des Rates vom 30. November 2009 über die Erhaltung der wildlebenden Vogelarten (kodifizierte Fassung) sehen vor, dass die Mitgliedstaaten für die ausgewiesenen Natura 2000-Schutzgebiete die Maßnahmen festlegen, die zur Erhaltung der dort vorkommenden Arten und Lebensräume von gemeinschaftlichem Interesse erforderlich sind. In Baden- Württemberg sollen die FFH- und die Vogelschutzgebiete vorrangig durch Vereinbarungen mit den Landnutzern gesichert werden. Hierfür ist die Erstellung von Managementplänen eine wichtige Grundlage, da in diesen die Vorkommen der Lebensraumtypen und der Lebensstätten der Arten erfasst und die Erhaltungs- sowie wünschenswerte Entwicklungsmaßnahmen dargestellt werden. Mit der Erstellung des Managementplans Härtsfeld für das FFH-Gebiet Härts- feld (FFH ) und das EU-Vogelschutzgebiet Tierstein mit Hangwald und Egerquelle (VSG ) hat das Regierungspräsidium Stuttgart ein Fachbüro beauftragt. Im Rahmen der Erarbeitung des Plans ist zur Unterrichtung der Bürger das öffentliche Auslegen des Planwerks mit begleitender Öffentlichkeitsarbeit und der Möglichkeit zur Abgabe von Stellungnahmen vorgesehen. Zu Beginn der Planung sind im FFH-Gebiet die vorhandenen Lebensraumtypen und die Lebensstätten der Arten nach Anhang I und II der FFH-Richtlinie, im Vogelschutzgebiet die relevanten Arten der EU-Vogelschutzrichtlinie zu erfassen. Hierzu wird das beauftragte Fachbüro Geländebegehungen durchführen. Diese Begehungen beginnen im März und werden voraussichtlich bis November dieses Jahres dauern. Eine Übersichtskarte aus der die grobe Gebietsabgrenzung ersichtlich ist, kann im Internet (Kartenservice der Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg, eingesehen werden. Wir weisen insbesondere darauf hin, dass im Rahmen der Bestandsaufnahme und Bewertung der Lebensräume die betroffenen Grundstücke betreten werden müssen. Eine Ermächtigung zum Betreten der Grundstücke bildet hierbei 77 Abs. 1 des Naturschutzgesetzes. Ansprechpartner beim Referat Naturschutz und Landschaftspflege des Regierungspräsidiums Stuttgart (Ruppmannstraße 21, Stuttgart) ist Herr Wolfgang Kotschner (Telefon: , rps.bwl.de) Vorstandssitzung des Wasserverbandes Egau Am Donnerstag, findet um Uhr im Rathaus Dischingen, Besprechungs zimmer, Marktplatz 9, Dischingen eine Vorstandssitzung statt. Tagesordnung: 1. Dammsanierung am HRB Härtsfeldsee Sachstandsbericht und Vergabe der Arbeiten zur Herstellung einer Dichtwand im Düsenstrahlinjektionsverfahren 2. Bekanntgaben und Anfragen Hierzu wird recht herzlich eingeladen. Gerd Dannenmann, stv. Verbandsvorsteher Bereitschaftsdienste Ärztlicher Notfalldienst: Wochenenddienst: von Freitag Uhr bis Montag 7.00 Uhr sowie von Mittwoch Uhr bis Donnerstag 7.00 Uhr, werktäglicher Notdienst: Montag, Dienstag, Donnerstag jeweils von Uhr bis um 7.00 Uhr des Folgetages. Diese Dienste sind zu erfragen unter Tel. Nr Bei lebensbedrohlichen Erkrankungen wenden Sie sich bitte sofort an 112 (Rettungsleitstelle). Pflegestützpunkt Landkreis Heidenheim Telefon: oder Sozialstation: Einsatzleitung: Telefon Nachbarschaftshilfe: Telefon 420 oder 5434 Zahnarzt: Notfalldienst zu erfragen unter Telefon Bereitschaftsdienst (Notdienstturnus/Härtsfeldturnus) der Dischinger, Nattheimer und Neresheimer Apotheken: Die Apotheken sind dienstbereit Montag bis Freitag jeweils von 8.30 Uhr bis Uhr, Samstag von 8.30 Uhr bis Uhr und von Uhr bis Uhr, an Sonn- und Feiertagen von 9.00 Uhr bis Uhr und von Uhr bis Uhr. bis Sonntag, , STADT-APOTHEKE NERESHEIM von Montag, bis Sonntag, APOTHEKE NATTHEIM Außerhalb dieser Zeiten sind die Apotheken vom Notdienst befreit. Die dann Notdienst habenden Apotheken im Umkreis entnehmen Sie bitte der Tagespresse oder dem Aushang an einer Apotheke. Apotheken-Notdienst: Telefon (kostenlos aus dem deutschen Festnetz) oder Tierarzt: Bei Notfällen wenden Sie sich an Ihren Haustierarzt Kliniken und Großtier praxen sind durchgehend dienstbereit. Veterinärwesen und Verbraucherschutz beim Landratsamt Heidenheim: Tel auch an Sonn- und Feiertagen. Bei Schaltung des Anrufbeantworters entnehmen Sie bitte die bekannt ge gebene Ruf bereitschaftsnummer, bei der Sie dann in der Zeit von 8 16 Uhr einen Ansprechpartner erreichen können. Polizeiposten Nattheim: Telefon Wasserversorgung: Landeswasserversorgung Zentralwarte Langenau, Telefon Strom: EnBW ODR Ellwangen Tel Gas: EnBW ODR Ellwangen Tel Montag, Biomüll Mittwoch, Restmüll Öffnungszeiten Wertstoff-Zentrum Dienstag, Uhr und jeden Samstag, 8.00 Uhr Uhr Für Fragen zur Abfallbeseitigung wenden Sie sich bitte an den Kreisabfallwirtschaftsbetrieb in Heidenheim- Mergelstetten, Telefon Demmingen Freiwillige Feuerwehr Abteilung Demmingen Am Montag, findet um Uhr eine Übung statt. Die Abteilungskommandanten Eglingen Freiwillige Feuerwehr Abteilung Eglingen Am Montag, findet um Uhr unsere nächste Übung statt. Die Abt.-Kommandanten 114 Geburt Sterbefall Jubilare Neue Mitbürger Mitteilungen des Bürgeramts Am in Heidenheim an der Brenz Darian Konstantin Trautwein, Sohn von Kongkea und Harald Trautwein, Eglingen, Baumgasse 18 Herzlichen Glückwunsch Am in Hofen Paul Max Oberlader, Hofen, Ortsstraße 7 im Alter von 85 Jahren Herzliches Beileid Allen Jubilaren wünschen wir auf diesem Wege alles Gute, Gesundheit und persön liches Wohlergehen. Viktor und Elsa Konrad, Olga Konrad und Valentina Konrad, Ballmertshofen von Heidenheim an der Brenz Herzlich willkommen Allgemeines Kultur in der Arche VERJUBELT mit HG. Butzko Nach den beiden Erfolgsprogrammen Voll im Soll und Spitzenreiter legt HG. Butzko jetzt sein neuestes Solo vor. Termin: So, , Uhr, Eintritt: 14,50 16,50 18,50, Tickets bei: Ticketshop im Pressehaus Heidenheim Tel , ARCHE-Karten-Tel , Infos unter Magie und Musik zur Kaffeestunde in der ARCHE Am Sonntag, ist ab 14 Uhr die gastfreundliche ARCHE für integratives Beisammensein und ein spannendes Programm geöffnet. Während der Zauberer Amadeus die Besucher in das humorvolle Geschehen auf der Bühne mit einbezieht und Wolfgang Klaschka auf dem Keyboard für musikalische Bonmonts sorgt, können sich die Gäste vom AR- CHE-Team mit Kaffee und hausgemachten Kuchen verwöhnen lassen. Im Spielzimmer ist Gabi Strohm für die Kleinen gewappnet. Der Oberkochener Magier Georg Stark alias Amadeus spendet den Erlös aus der Hutsammlung für einen Notfall der Aktion Freunde schaffen Freude e. V.. Tischreservierung ist unter Tel möglich. Volkshochschule Dischingen Die nächsten Veranstaltungen 206 Mit neuer Lebenskraft in den Frühling durch Ayurveda (Referentin: Adelheid Voitl, Heilpraktikerin) Freitag, , von Uhr bis Uhr, Egauschule Dischingen (Neubau) 1 Tag, Gebühr: 5 Euro bei 10 Teilnehmern, Anmeldung erforderlich Beschreibung im Nachrichtenblatt 08/12 vom oder im Programmheft. 211 Filmvortrag: Bhutan erleben (Referent: Ulrich Lieber) Dienstag, , Beginn Uhr, Egauschule Dischingen (Neubau), Eintritt frei Beschreibung im Nachrichtenblatt 09/12 vom oder im Programmheft. Anmeldungen zu den Kursen sind un bedingt rechtzeitig eine Woche vor Kurs beginn schriftlich mit der Anmeldekarte erforderlich. Vermerken Sie bitte darauf auch Ihre Telefonnummer. Die Gebühren werden mittels Lastschriftverfahren nach Kursbeginn eingezogen. Die VHS behält sich vor, Kurse ausfallen zu lassen oder auf Wunsch der Teilnehmer mit erhöhten Gebühren zu führen, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. Leitung: Harald Scherbaum, Eichenweg 11, Dischingen- Ballmertshofen, Telefon: 5315 Anmeldung: Bürgeramt, Rathaus, Marktplatz 9, Dischingen, Montag bis Mittwoch 8.00 Uhr Uhr, Donnerstag 8.00 Uhr Uhr, Freitag 8.00 Uhr Uhr, Telefon BV Neresheim/Härtsfeld e. V. Am Sonntag, , Uhr, fahren wir gemeinsam zum Hohenheimer Tag an der Landesanstalt für Bienenkunde der Universität Hohenheim. In diesem Jahr werden die neuesten Ergebnisse aus einigen Forschungsprojekten vorgestellt. Zur gemeinsamen Abfahrt treffen wir uns um Uhr am Bahnhof in Neresheim. Alle Imkerinnen und Imker sind hierzu herzlich eingeladen. Wir freuen uns über eine zahlreiche Beteiligung. Der Vorstand Vortrag: Optimale Verwertung von Biogas-Gärresten Mittwoch, , Uhr im Gasthaus Grüner Baum, Hainenbachstraße 24, Heidenheim-Mergelstetten. Referent: Dr. Markus Mokry, Landw. Technologiezentrum Augustenberg. Es laden ein: Landratsamt, Fachbereich Landwirtschaft und der Verein für landwirtschaftliche Fachbildung Heidenheim DRK-Bereitschaft Dischingen Jugendrotkreuz Tag der offenen Tür beim Jugendrotkreuz am von Uhr. Näheres zum Programm im letzten Nachrichtenblatt. Frickinger Frauentreff Am Montag, ist Frauennachmittag um 14 Uhr im Schützenheim. Maschinengemeinschaft Dunstelkingen Unsere diesjährige Jahreshauptversammlung findet am Donnerstag, in der Brauereigaststätte in Dunstelkingen statt. Beginn Uhr. 1. Begrüßung 2. Bericht des Vorstands 3. Bericht des Kassierers 4. Entlastungen 5. Wahlen 6. Wünsche und Anträge 7. Verschiedenes Hierzu sind alle Mitglieder eingeladen. Jagdgenossenschaft Reistingen Einladung Am Sonntag, findet um Uhr die diesjährige nichtöffentliche Jagdversammlung statt. Hierzu werden alle Jagdgenossen eingeladen. 1. Begrüßung und Bericht des Jagdvorstehers 2. Bericht des Schriftführers 3. Bericht des Kassierers, der Kassenprüfer und Entlastung 4. Beschlussfassung über die Verwendung des Jagdpachtschillings 5. Wünsche und Anträge Jagdvorsteher Junbauer-Urban Peter 115 Bayern-Bazis Härtsfeld Hallo Bayernfans, am Samstag, fahren wir zum Heimspiel gegen die TSG Hoffenheim 1899 nach München in die Allianz Arena. Abfahrt ist um Uhr in Neresheim bei der Fa. Rupp und um Uhr in Dischingen an der Egauhalle. Maschinengemeinschaft Eglingen Am Freitag, findet um Uhr in der Hallengaststätte Eglingen unsere diesjährige Jahreshauptversammlung statt. 1. Begrüßung 2. Totenehrung 3. Bericht des Schriftführers 4. Bericht des Kassierers 5. Geschäftsbericht Maschineneinsatz 6. Bericht des Kassenprüfers und Entlastung 7. Wünsche Anträge 8. Verschiedenes Schule Egauschule Grund- und Werkrealschule Bundesjugendspiele Die Egauschule führte am letzten Mittwoch (Grundschule) und am Donnerstag (Werkrealschule) die Bundesjugendspiele an fünf Turngeräten in der Egauhalle durch. An diesen beiden Tagen zeigten die Schülerinnen und Schüler, was sie in den letzten Monaten am Reck, Barren, Boden, Schwebebalken und beim Sprung über den Kasten oder Bock gelernt und einstudiert hatten. Der reibungslose Ablauf der Sporttage, auch durch die Mithilfe von externen Helferinnen und Helfern, und die prima Vorbereitung im Rahmen des Sportunterrichts, waren der Grundstein für die sehr guten Leistungen durch viele Schülerinnen und Schüler. Anschließend zeigten alle Klassen noch interessante Duelle bei der schon obligatorischen Biathlon-Spaß-Staffel! Am Ende der Schultage konnten eine große Anzahl von Sieger- und Ehrenurkunden an die erfolgreichsten Teilnehmer ausgegeben werden. Eine Brezel für alle Schüler rundete die gelungenen Veranstaltungen ab. Hier die erfolgreichsten Schülerinnen und Schüler, die eine Ehrenurkunde in Empfang nehmen konnten: Ehrenurkunden Kl. 1a: Elias Kieweg, Jonas Müller, Marvin Mundinger, Luca Truffellini, Leonie Hilbert, Julia Kölle, Lena Scheiffele, Sophia Wagner, Emma Warth, Cortina Winter, Antonia Wolf Kl. 1c: Stephan Scherer, Florence Ehnle, Melissa Hauswald, Luisa Hegele, Leni Jenewein, Nina Kraus, Fanny Mayer, Alina Ortner, Kira Roßmann, Vroni Stolz, Jule Wallner Kl. 2a: Hannes Aufheimer, Luis Kauf, Fabian Ludwig, Eva Forisch, Hanna Hald, Nora Junginger, Laura Koberstädt, Carmen Kocurek, Selina Moosbrugger, Denise Randler, Anna Soupidis, Emma Vetter, Natalie Vogl Kl. 2c: Justin Jessat, Elias Kohler, Sarah Kränzle, Sina Zeyer Kl. 3a: Lorenz Hirschfeld, Elena Bolsinger, Lena Geiger, Anika Schneider, Simone Schweizer Kl. 3c: Leon Pösl, Lukas Urban, Peter Sing, Kevin Stinner, Luisa Stehle, Stephanie Weigl, Svenja Mayer Kl. 4a: Luca Linse, Dominik Ludwig, Hendrik Strohm, Jannis Wengert, Anika Aufheimer, Nora Hoppe, Karen Koberstädt, Lea Schmid Kl. 4b: Christoph Ströhle, Jana Randler Kl. 4c: Manuel Münchow, Milena Aufheimer, Clarissa Kraus, Jenny Kienmoser, Yara Mayer Kl. 6a: Alina Megert Kl. 7: Thomas Felber, Lea Mühlberger Kl. 8: Christoph Frank, Kevin Stolz Kl. 9: Moritz Schiele, Sabrina Dänner SPEISEPLAN bis Montag, Bratwürste mit Kartoffelsalat u. Semmel Orangen Panna Cotta Überbackene Semmel mit Salat Orangen Panna Cotta Dienstag, Pizza Art des Hauses mit Salat Lebkuchenmousse Veg. Pizza mit Salat Lebkuchenmousse Mittwoch, Schweinebraten mit Hefeknöpfle und Gemüse Milchreis Gemüsebratling mit Gemüse Milchreis Donnerstag, Köttbullar mit Reis und Salat Apfelmus mit Sahne Veg. Reispfanne mit Salat Apfelmus mit Sahne Montag, Spaghetti mit Hackfleischsoße und Salat Götterspeise Spaghetti mit Tomatensoße und Salat Götterspeise Dienstag, Hähnchenkeulen mit Wedges und Salat Obst Wedges mit Dip und Salat Obst Mittwoch, Jägerbraten mit Spätzle und Salat Caramelcreme Apfelküchle mit Vanillesoße Caramelcreme Donnerstag, Fischstäbchen mit Kartoffelsalat Schokopudding Gratiniertes Gemüse Schokopudding Kirchliche Nachrichten Abendgebet mit Gesängen aus Taizé Das nächste Abendgebet mit Gesängen aus Taizé findet am Sonntag, um Uhr im Bischof-Sproll-Haus in Nattheim statt. Zu diesem ruhigen und besinnlichen Abend möchten wir Sie herzlich einladen. Zum Seniorennachmittag am Mittwoch, um Uhr laden wir in die Pfarrkirche Dischingen mit Krankensalbung recht herzlich ein. Anschließend gemütliches Beisammensein im Gemeindehaus St. Ulrich. 116 Evangelische Kirche Wochenspruch für die Woche vom bis Wer seine Hand an den Pflug legt und sieht zurück, der ist nicht geschickt für das Reich Gottes. Lukas 9,62 Sonntag, Gottesdienst (Prädikantin Patricia Voitl) Ökumenisches Taizé-Gebet, Bischof-Sproll-Haus Nattheim Mittwoch, Bibelstunde, die Apis. Evangelischer Gemeinschaftsverband Württemberg, kl. Saal der Martinskirche Donnerstag, Sitzung des Kirchengemeinderats, Dorfgemeinschaftshaus Fleinheim Freitag, Abendgebet in der Passionszeit, Evang. Kirche Oggenhausen Konzert des LaKiPop-Chores, Martinskirche Nattheim Sitzung des Kirchengemeinderates Fleinheim-Dischingen Zu seiner nächsten Sitzung trifft sich der Kirchengemeinderat Fleinheim- Dischingen am Donnerstag, um im Dorfgemeinschaftshaus in Fleinheim. Die Tagesordnung ist im Schaukasten der Kirche ausgehängt. Ein nichtöffentlicher Teil schließt sich an. Zum öffentlichen Teil sind Zuhörer herzlich eingeladen. LAKI-PopChor Tour 2012» Joyful «Konzert in Nattheim Am ist der LAKI PopChor auf seiner Tour Joyful in der Evangelischen Martinskirche in Nattheim zu Gast. Das abwechslungsreiche Repertoire geht von groovigen Gospels über packende Popsongs bis hin zu Liedern zum Gottesdienst. Das Konzert wird gemeinsam vom Evang. Jugendwerk Bezirk Heidenheim, der Gesamtkirchengemeinde Oggenhausen- Nattheim-Fleinheim-Dischingen, den Apis im Bezirk Heidenheim und dem Evang. Kirchenbezirk Heidenheim veranstaltet. Karten im Vorverkauf kann man unter der Hotline 07321/ reservieren. Weitere Infos unter ang. Kirche in Oggenhausen Katholische Kirche Gottesdienstordnung vom bis Freitag, , Eucharistiefeier in Trugenhofen mit Gedenken an Angela Kley und verst. Angeh.; die Verst. d. Familie Smekal; Samstag, , Eucharistiefeier vom Sonntag in Demmingen Eucharistiefeier vom Sonntag in Frickingen Sonntag, , 3. Fastensonntag 8.45 Eucharistiefeier in Ballmertshofen 9.00 Eucharistiefeier in Dunstelkingen Eucharistiefeier in Dischingen gleichzeitig Kindergottesdienst im Gemeindehaus Eucharistiefeier in Eglingen Rosenkranz in Eglingen Bußfeier in Dunstelkingen Bußfeier in Eglingen Abendgebet mit Gesängen aus Taizé in Nattheim Dienstag, , 7.45 Schülermesse in Dischingen Rosenkranz in Demmingen Mittwoch, , Eucharistiefeier mit Krankensalbung in der Pfarrkirche in Dischingen anschl. gemütliches Beisammensein im Gemeindehaus St. Ulrich E
We Need Your Support
Thank you for visiting our website and your interest in our free products and services. We are nonprofit website to share and download documents. To the running of this website, we need your help to support us.

Thanks to everyone for your continued support.

No, Thanks