Berechnungsmethode des Wertes. Gesamtwirkenergie = Vorwärtswirkenergie Gesamtwirkenergie = Vorwärtswirkenergie - Rückwärtsenergie

Please download to get full document.

View again

of 5
All materials on our website are shared by users. If you have any questions about copyright issues, please report us to resolve them. We are always happy to assist you.
Categories
Published
1. Anschluss Diagramm 1 / 2 = Phase Ein- Ausgang 2 / 4 = Neutral Ein- Ausgang = S0 Ausgang (je nach Einstellung) = RS485 Modbus Anschluss A/B = Tarif Einstellkontakt (siehe Beschreibung)
1. Anschluss Diagramm 1 / 2 = Phase Ein- Ausgang 2 / 4 = Neutral Ein- Ausgang = S0 Ausgang (je nach Einstellung) = RS485 Modbus Anschluss A/B = Tarif Einstellkontakt (siehe Beschreibung) 2. Kumulierte Methode zur Berechnung der Gesamtenergie: Diese wird in Absprache vor Kauf einmalig gesetzt; eine nachträgliche Änderung ist nicht mehr möglich!!! angezeigter Auswahlcode bei Einstellung Berechnungsmethode des Wertes No.: 1 No.: 3 No.: 4 Gesamtwirkenergie = Vorwärtswirkenergie Gesamtwirkenergie = Vorwärtswirkenergie + Rückwärtsenergie Gesamtwirkenergie = Vorwärtswirkenergie - Rückwärtsenergie 3. Der Wechselstromzähler ist ein Zweitarifzähler. Umschaltung der Tarife erfolgt durch Anlegen einer Spannung an Klemme wie folgt Tarif Volt (VAC) Tarif Tarif S0 Impulsausgang: es gibt 5 Impulsarten zur Auswahl, die mittels RS485 eingestellt werden können S0 Geschwindigkeit des Impulsausgangs (kwh) 1 0,001 (Voreinstellung) 2 0,01 3 0, Displaybeleuchtung: es gibt 3 Möglichkeiten zur Auswahl für die Displaybeleuchtung. 1. die Hintergrundbeleuchtung ist immer an 2. die Hintergrundbeleuchtung ist immer aus 3. die Hintergrundbeleuchtung geht an, wenn Sie die SET Taste drücken Die Einstellung der Beleuchtungsoptionen werden direkt am Gerät wie folgt eingestellt: 1. Drücken Sie den Programmierknopf (SET) für einige Sekunden 2. Im Display wird nun SET angezeigt 3. um das richtige Programm auszuwählen, drücken Sie die rechte Taste unterhalb des Displays, so können Sie nach oben oder unten gehen (LED1 = die Hintergrundbeleuchtung ist immer an, LED2 = die Hintergrundbeleuchtung ist immer aus, LED3 = die Hintergrundbeleuchtung geht an, wenn Sie den SET Taste drücken) 6. Leistungsdaten Luftfeuchtigkeit beim Betrieb 75% Luftfeuchtigkeit bei Lagerung 95% Betriebstemperarur -10 C C Lagertemperatur -30 C C Internationaler Standard EN Genauigkeitsklasse 1 Schutzklasse IP51 7. Technische Daten Nennspannung (Un) 230V AC Betriebsspannung 100~260V AC Isoliervermögen AC-Spannungsfest 4kV für 1 Minute Bemessungsstoßspannungen 6kV 1.2μS Wellenform Dauerstrom(Ib) 10 A Grenzstrom (Imax) 80 A Anlaufstrom 0,4% Ib- Imax Bemessungsstrom 30Imax für 0.01s Frequenz 50Hz ±10% Eigenverbrauch 2W / 10VA Impuls LED (Testausgang Blinkgeschwindigkeit) 1000 oder 2000 imp/kwh S0 Impulsausgang 1000,100,10,1 oder 0.1 imp/kwh Datenspeicher die Daten können für mehr als 10 Jahre ohne Stromversorgung gespeichert bleiben 8. Fehlerrate 0.05Ib Cosφ = 1 ±1.5% 0.1Ib Cosφ = 0.5L ±1.5% Cosφ = 0.8C ±1.5% 0.1Ib - Imax Cosφ = 1 ±1.0% 0.2Ib - Imax Cosφ = 0.5L ±1.0% Cosφ = 0.8C ±1.0% 9. RS485 Kommunikation Eigenschaften: Bus type RS485 Protocol MODBUS RTU with 16 bit CRC Baud rate 1200(Voreinstellung),2400,4800,9600. Adressbereich Benutzer einstellbar(voreinstellung: 1) Geräte pro Bus max. 32 10. Symbolbegriffserklärung: (1) : Negativ-Symbol: Gesamtenergie, Reverse Energie, Strom, Wirkleistung, negative Leistung, Scheinleistung (2) : Kommunikationssymbol: Dieses Symbol wird für 1 Sek. angezeigt, wenn die Kommunikation über RS 485 aktiv ist. (3) : Sperre: Nur für die akkumulierte Methode der Gesamtenergie-Werte. (4) : gilt nur für bestimmte Modelle des Zählers (5) : Frequenz Symbol (6) : Tarif: T1: Tarif 1, T2: Tarif 2 (7) : Dieses Symbol kann folgende Kombinationen in Abhängigkeit von der gewählten Ansicht darstellen: kw, V, A, kwh, Var, VA 11. Display (1) gesamte Wirkenergie als positive Zahl: gesamte Wirkenergie als negative Zahl: aktive Gesamtenergie als negative Zahl : Ist und die aktive Rückenergie größer als die aktive Vorwärtsenergie, wird auf der Anzeige ein angezeigt. (2) vorwärts laufende Wirkenergie: 3) rückwärts laufende Wirkenergie: : wenn der Strom zu Zeitpunkt dieser Anzeigeauswahl umgekehrt läuft, wird dieses Zeichen blinken, ansonsten ist es permanent an. 4) Tarif 1 gesamte Wirkenergie: : Symbol blinkt, wenn Tarif 1 aktiv ist, ansonsten ist es permanent an. 5) Tarif 2 gesamte Wirkenergie: : Symbol blinkt, wenn Tarif 2 aktiv ist, ansonsten ist es permanent an. 6) Kumulierte Methode für gesamte Wirkenergie: : Symbol blinkt, wenn Tarif 2 aktiv ist, ansonsten ist es permanent an. Address(hex) Length(bytes) Parameter name Access(R/W) Function code Data format Units 0x (only use 6) serial number R/W 03(04)/10 bcd Sn:( ) x meter code R 03(04) hex 0x F(PRO-2DM) 0x modbus ID R/W 03(04)/10 hex (Default:01) (broadcast:00) 0x baud rate R/W 03(04)/10 hex 1200bps-0x04b0(default) 2400bps-0x bps-0x12c0 9600bps-0x2580 0x Meter name R 03(04) null-terminated array of characters PRO2DM 80A(+\0) 0x protocal revision R 03(04) float V3.2 0x sofeware version R 03(04) float V3.2 0x hardsion version R 03(04) float V3.1 0x Meter amps direct connection R 03(04) hex 80(maximum current of the meter) 0x CT ratio(max current of meter) R 03(04) Float response 80(0x42A00000) 0x Impulse/kWh R 03(04) hex 0x03e8 0x107A 2 Accumulated method for total energy values (write only one time) R/W 03(04)/10 0x meter lock R/W 03(04)/10 hex 0x pulse constant for active energy of SO output hex R/W 03(04)/10 hex 1(Total = Only Forward) 3(Total = Forward+Reverse) default 4(Total = Forward Reverse) 0x0000(unlock,default) 0x0001(lock) 0x kwh(default) 0x kwh 0x kwh 0x0004-1kwh 0x kwh 0x voltage R 03(04) float V 0x frequency R 03(04) float Hz 0x current R 03(04) float A(negative for reverse current) 0x active power R 03(04) float w(negative for reverse power) 0x20A0 4 reactive power R 03(04) float var(negative for reverse power) 0x20C0 4 apparent power R 03(04) float VA(negative for reverse power) 0x20E0 4 power factor R 03(04) float 0x Current tariff R 03(04) hex 0x0001-T1 tariff 0x0002-T2 tariff 0x total active energy R 03(04) float kwh(5+2) 0x forward active energy R 03(04) float kwh(5+2) 0x reverse active energy R 03(04) float kwh(5+2) 0x active energy in tariff 1 R 03(04) float kwh(5+2) 0x active energy in tariff 2 R 03(04) float kwh(5+2) 32 R 11 Sending: ID(00)+ 11 c0 2c ID+11+length of bytes +FF(the identification of starting)+serial no.(bcd)+ meter type(hex)+version of protocol(float)+version of software(float)+version of hardware(float)+max current(hex)+00(closing character)+crc In all the writing demands,it supports using broadcast (ID is 00) to write data Reading data: For example:to read serial no. ID(00)+0x03/04+address+length 2+CRC Modifying data: ID(00)+0x10+address+(length 2+length of serial no.(8))+(length+length of serial no.)+data+serial no.+crc For example:to write data
Similar documents
View more...
We Need Your Support
Thank you for visiting our website and your interest in our free products and services. We are nonprofit website to share and download documents. To the running of this website, we need your help to support us.

Thanks to everyone for your continued support.

No, Thanks