Geologie der Kammerker Sonntagshorngruppe.

Please download to get full document.

View again

of 116
All materials on our website are shared by users. If you have any questions about copyright issues, please report us to resolve them. We are always happy to assist you.
Categories
Published
Geologie der Kammerker Sonntagshorngruppe. Von F. Felix Hahn in München. I. Teil. Mit zwei paläontologischen Tafeln (Nr. XVI [IJ XVII [II]) und 20 Figuren im Text. Inhaltsübersicht. A. Zur EinführuDg:
Geologie der Kammerker Sonntagshorngruppe. Von F. Felix Hahn in München. I. Teil. Mit zwei paläontologischen Tafeln (Nr. XVI [IJ XVII [II]) und 20 Figuren im Text. Inhaltsübersicht. A. Zur EinführuDg: 1. Ziele und Gang der Bearbeitung. 2. Benutzte Literatur. 3. Rückblick auf frühere Untersuchungen. 4. Topographische Grundztlge. B. Schichtenfolge und ihre Faunen. C. Würdigung der Faziesgebilde. A. Zur Einführung. 1. Ziele und Gang der Bearbeitung. Zu der vorliegenden Abhandlung haben mich vornehmlich zwei Erwägungen veranlaßt: einmal ließen mir die Arbeiten Böses von 1898 es zweckmäßig erscheinen, ein Grenzgebiet bayrischer und Berchtesgadner Triasfazies jetzt, wo wir über die Stratigraphie der beiden Faziestypen durch viele Spezialuntersuchungen hinreichend unterrichtet sind, eingehender Forschung zu unterwerfen und vor allem darauf zu achten, wie eine Reihe der Schichtentwicklung an der anderen abgrenzt oder ob lithogenetische Übergänge vorhanden sind. Zum anderen hielt ich das Gebiet günstig für eine eingehende Würdigung der faziellen Differenzierungen im Lias. Während der Kartierung haben sich diesen Zielen der Arbeit einige weitere zugesellt. Das reiche Sammlungsmaterial von oberliassischen Cephalopoden sowie eigene günstige Funde führten mich darauf, etwas eingehender die nur spärlich bekannt gewordene Fauna dieser Stufe in den Nordalpen paläontologisch zu untersuchen, besonders aber zwaüg mich die während der Aufnahme sich immer unabweisbarer aufdrängende Tatsache einer Deckenbildung im östlichen Gebirgsteil dazu, der Mechanik dieser Bewegung nachzugehen und den Schubrand, um seine Bedeutung richtig ermessen zu können, auch außerhalb der engeren Gebietsgrenzen zu verfolgen. Endlich erwiesen sich die eiszeitlichen Relikte nicht ungünstig für eine genauere Abtrennung der einzelnen Ablagerungen. Jati.-V.tch d. k. k. geol. Reichsaustalt, 1910, GO. Band, 2. Heft. (F. F. Hahn.) 312 V. Felix Habn. [2] Die Aufnahme fiel iu die Sommermonate der Jahre 1908 und 1909, und zwar wurden für die Kartierung des Gebiets selbst 86 Tage, für Exkursionen in die Umgebung gegen 20 Tage verwandt. Die Bearbeitung des neugesammelten wie schon vorhandenen Materials fand in dem geologisch-paläontologischen Institut der Universität München statt, wo auch die Belegstücke niedergelegt sind; die reichen alpinen Sammlungen des bayrischen Staates standen mir zum Vergleich zur Verfügung. Als Kartierungsgrundlage benützte icli Abzüge der Originalaufnahmen 1 : vom k. k. militär-geographischen Institut, sodann die Spezialkarte der österreichisch-ungarischen Monarchie Kol. VII, Zone 15, Blatt Lofer St. Johann, von der Karte des Deutschen Reiches 1 : 100.0UO Blatt 666 Reit im Winkel, von dem topographischen Atlas von Bayern 1: Blatt 93 Ileichenhall, außerdem die königl. bayrische Forstkarte des Amtes Unkental (1 : ). Leider genügte die der Aufnahme zugrunde gelegte Karte öfters nicht den Anforderungen, die der kartierende Geologe an die Geländezeiclmung stellen muß; insbesondere weichen im westlichen und südwestlichen Teil, am Rudersbach, Schliefbacli usf. die Eintragungen sehr von dem heute Vorhandenen ab, so daß bei der Kolorierung Ungenauigkeitcn nicht vermieden werden konnten. Eigene Höhenmessungen wurden reichlichst vorgenommen. Es erübrigt noch, allen jenen meinen Dank auszusprechen, die mich bei der Ausführung der Arbeit unterstützt haben, vornehmlich Professor Dr. Rothpletz für das lebhafte Interesse an der Kartierung, deren Nachprüfung er acht Tage zu widmen die Güte hatte, wie für die Erlaubnis, von den Sammlungen weitgehenden Gebrauch machen zu dürfen, ferner besonders Professor Dr. Broili, der stets bereitwillig mit Rat und Literaturangaben beihalf. Danken möchte ich auch dem k. k. militär-geographischen Institut für die uligehinderte Überlassung der Originalaufnahme, wie Herrn Forstmeister Rabus von Unken für seine werktätige Unterstützung im Felde. 2. Benutzte Literatur. 1. Arbeiten allgemeiner Art über das Gesamtgebiet. 1. C. Aberlc. Über Franz Keils geogn. kol. topogr. Reliefkarte des größten Teils der Öalzburger Alpen, üesellsch. f. salzb. Landeskunde. Mitt., Bd. VIT, G. v. Arthaber. Die alpine Trias des Mediterrangebietes. Lethaea geogn. Stuttgart J. Blaas. Geologischer Führer durch die Tiroler und Vorarlberger Alpen. Innsbruck K. Böse. Beiträge zur Kenntnis der alpinen Trias. I. Die Beichtesgadne* Trias und ihr Verhältnis zu den übrigen Triasbezirken der nördlichen Kalkalpen. Zcitscbr. d. Deutsch, geol. Ges., L., II. Die, Faziesbezirke in den Nordalpen. Zcitschr. d. Deutsch, geol. Ges., L., C. Diener. Bau und Bild der Ostalpen uud des Karstgebietes. Wien H. Emmricli. Geognostische Notizen über den Alpenkalk und seine Gliederung im bayrischen Gebirge. Zeitschr. d. Deutsch, geol. Ges., I., 1849. [3] Geologie der Kammerker Sonntagsborngruppe H. Emmrich. Geognostisches ans dem Gebiete der bayrischen Trann und ihrer Nachbarschaft. Zeitscbr. d Deutsch, geol. Ges., IV., Geognostische Beobachtungen aus den östlichen bayrischen und den angrenzenden österreichischen Alpen. Jahrb. d. k. k. geol. R.-A. Wien Geognostisch-montanistischer Verein. Geognostische Karte von Tirol C. W. v. Gilmbe). Geognostische Beschreibung des bayrischen Alpengebirges und seines Vorlandes. Gotha Anleitung zu wissenschaftlichen Beobachtungen auf Alpenreisen. Bd. I. Deutsch-Österreichischer Alpenverein. Wien Grundzüge der Geologie. Cassel Geologie von Rayern. Cassel Fr. v. Hauer. Über die Gliederung der Trias-, Lias- und Juragcbildc in den nordöstlichen Alpen. Jahrb. d. k. k. geol. B. A. Wien Übersichtskarte der österreichischen Monarchie. Iilatt V. Wien Emile Hang. Les nappes de charriage des Alpes calcaircs sept. Bull. d. 1. soc. geol. de France. 4e sevie, tome VI E. v. Mojsisovics. Die Umgebung von Waidring und Fieberbrunn in Nordtirol. Verband!, d. k. 1:. geol. K.-A. Wien Beiträge zur topischen Geologie der Alpen. I. Die nordiirolischen Kalkalpen vom Achensee im Westen bis zur salzburgischen Grenze im Osten. Jahrb. il. k. k. geol. R.-A. Wien A. Penck und E. Brückner. Die Alpen im Eiszeitalter. Bd. I. Leipzig 1901/ K. Tete es. Die salzburgischen Kalkalpen im Gebiet der Saale. Jahrb. d. k. k. geol. R.-A. Wien C. E. Schafihäutl. Geognostische Untersuchungen des siidbayrischen Alpengobirgea. München M. Schlosser. Zur Geologie von Nordtirol. Verhandl. d. k. k. geol. R.-A. Wien V. Wähner. Kur hcteropisclicn Differenzierung des alpinen Lias. Verhandl. d. k. k. geol. K.-A II. Zur stratigtsupliiscneii und paläontologlschen Bearbeitung benutzte Werke, ir) Über Trias bis zur noriachen Stufe inklusive. 1. F. v. Alb.erti. Überblick über die Trias. Stuttgart IJ. v. Ainmop.^Dic Gastropoden des Ilanptdolomitg und Plattenkalks der Alpen.'ll. Heft der Abb. des zool.-min. Vereins zu Kegensburg. München E. W. Benecke. Trias und Jura in den Südalpcn. (jlpogn.-paläont. Beiträge. Bd. I. München Über die Umgebung von Esinn. Geognost.-paläont. Beiträge. Bd. II. München A. Bittner. Brachiopoden der alpinen Trias mit Nachtrag. Abhar.dl. d. k. k. geol. R.-A. Bd. XIV. u. XVII. Wien 1890, Lamellibranchiaten der alpinen Trias. Abhandl. d. k. k. geol. R.-A. Bd. XVIII. Wien lt M. Hörnes. Über die Gastropoden und Acephaleii der Ilallstälter Schichten. Denkschr. d. m.-n. Kl. d. Ak. d. W. r?d. IX. Wien R. Hörnes. Materialien zu einer Monographie der Gattung Megalodus. Denkschr. d. m.-n. Kl. d. Ak. d. W. Hd:,XLIl. Wien E. v. Mojsisovics. Über die triadischen Felecypodengattungeti Daondla und Halobia. Abhandl. d. k. k. geol. R.-A. Bd.' VII. Wien R. Schäfer. Über die geologischen Verhältnisse des Karwcndcls in der Gegend von Hinterriß und um den Scharfreiter. Diss. München 18S M. Schlosser. Das Triasgebiet von Hallein. Zeits«hr. d. g. Ges. L A. Stoppani. Les pe*trifications d'eiino. Mailand 1058/60. IB. A. Tommasi. Revisione della fauna a molluscbi della - dolomia principale di Lombardia. Palaeont. ital. di Canavari. Vol. IX. Pisa liftw. 14. S. v. Wöhrmann. Die Fauna der sogenannten Cardita- und raibler Schichten in den nordtirolischen und bayrischen Alpen. Jahrb. d. k. k. geol. R.-A. Wien \ 314 F. Felix Hahn. [4] 15. S. v. WöhrmanD. Die Raibler Schichten nebst kritischer Zusammenstellung ihrer Fauna. Jahrb. d. k. k. gcol. H.-A. Wien P. v. Wittenburg. Beiträge zur Kenntnis der Werfener Schichten Südtirols. Geol.-pal. Abb. von E. Koken. N. F. Bd. VIII. Jena b) Über die rhätlsche Stufe. 1. L. v. Ammon. Die Gastropodenfauna des Ilocbfellnkalks und über Gastropodenreste aus Ablagerungen von Adnet, vom Monte Nota und den Kaibier Schichten. Geogu. Jhrh. V Cassel A. v. Dittmar. Die C'ontorta-Zone. München Escher v. d. Linth. Geologische Bemerkungen über das nördliche Vorarlberg und einige angrenzende Gegenden. Bern F. Frech. Die Korallenfanna der Trias. I. Die Korallen der juvav. Triasprovinz. Paläontogr. Bd. XXXV)I A. Gold fuß. Petreiacta Gtrm-iniae. Düsseldorf 1834/ J. Martin. Pale'ont. stiatigr. de l'infralias du departem. de la Cote-d'Or. Me'm. de la soc. geol. de France. 2e se'rie, tome VII. Paris Ch. Moore. On tbe zones of the lower lias and the avicula conlotta zone. Quart. Journ. of the geol. soc. of London A. Oppel u. E. Stieß. Über die mutmaßlichen Äquivalente der Koasener Schichten in Schwaben. Sitzungsber. d. math.-naturw. Kl. d. Akad. d. Wiss. Wien J. F. Pompe ckj. Ammoniten des Rhär. N. Jahrb. f. Min A. E. Reuß. Anthozoen der Kössener Schichten und der alpinen Trias. Sitzungsber. d. math.-naturw. Kl. d. Akad d. Wise. Bd. L. Wien C. E. Schafhäutl. Südbayerns Lethaea geognostica. Leipzig A. Stoppani. Geologie et paleontologie des couchcs ä avicula contorla en Lombardie. Milan 1860/f E. 8ueß. Über die Brachiopoden der Kösseuer Schichten. Denkschr. d. m.-n. Kl. d. Ak. d. W. Bd. VII. Wien und E. v. Mojsisovics. Studien über die Gliederung der Trias. Jahrb. d. k. k. geol. R.-A. Wien l 6S. 15. M. 0. Terquem. Pale'ont. de l'etage inferieur de la formaiiion liasique de la province de Luxembourg et de Ilettange. M6m. de la soc. geol. de France, 2e partie, tome V L. Waagen. Der Formenkreis der Oxytoma inaequirahe Sow. Jahrb. d. k. k. geol. R-A F. Wähner. Das Sonnwendgebirge im Unterinntal. Leipzig G. G. Winkler. Die Schichten der Avicula contorla. München Der Oberkcuper nach Studien in den bayrischen Alpen. Zeitschr. d. g. Ges Beiträge zur Geologie der bayrischen Alpen. N. Jahrb. f. Min E. H. Zimmermann. Stratigraphische und paläontologische Studien über das deutsche und alpine Rbitt. Diss. Gera II. Zugmaver. Untersuchungen über rhälische Brachiopoden. Beiträge zur Paläont. Ött.-Ung. I c) Üher den Jura. 1. A. Bettoni. Fossili Domeriani della provincia di Brescia. Mem. de la soc. paläont. suisse. Vol. XXVIt. Geneve A. Rittner. Über das Auftreten gesteinsbilder.der Posidonomyen in Jura und Trias der Nordalpen. Verhandl. d. k. k. gcol. R.-A. Wien Über Kohinckiniden,des alpinen Lias. Jahrb. d. k. k. geol. R.-A. Wien Neue Koninckiniden'des alpintn Lias. Jahrb. d. k. k. geol. R.-A. Wien J. Böckh. Die geologischen Verhältnisse des südlichen Teiles des Bakony. II. Teil. Mitteil. aus dem Jahrb. d. ung. geol. Anst. Bd. III. Heft E. Böse. Die 'Fauna der liassischeu Mrachiopodenschichten bei Hindelang. Jahrb. d. \. k. geol. R.-A. Wien Über liassische und initteljurassische Flcckenmergel in den bayrischen Alpen. Ze^t-tebr. d. g. Ges [5] Geologie der Kammerker Sonntagshorngruppe E. Böse. Die mittelliassiscke Brachiopodenfauna der östlichen Nordalpen. Paläontogr. Bd. XLIV G. Bonarclli. Osservazioni eul Toarciano e l'aleniano dell'apennino centrale. Bull, della soc. malacol. it. vol. XVIII. Roma Fossili Domeriani della Brianza. Dai,Rendiconti' del r. ist. Lomlt. di sc. e lett. Serie II. Vol. XXVIII. Milano Le ammoniti dcl rosso ammonitico da Gius. Me neghini. Soc. malac. ital. Vol. XX. Modena W. Branca. Der untere Dogger Deutsch-Lothringens. Abb. z. geol. Sp.-K. von Els.-Lothr. Bd. II. Heft 1. Straßburg S. Bück man. A monograph on the inferior oolite ammoaitea. Falaeont. soc. Vol London 1888/ M. Canavari. I brachiopodi degli strati a terebratula aspasia Mgh. nell'apennino centrale. Reale acc. dei Lincei. Roma 1879/ Contribuzione alla fauna del lias inferiore di Bpezia. Memorie del reg. com. geol. d'italia. Vol. III. Part. IL Firenze 188$. IG. W. Clark. Über die geolog. Verhältnisse der Gegend nordwestlich vom Achensee. Diss. München A. Denckmann. Über die geogn. Verhältnisse der Umgegend von Dornten. Abb. z. geol. Sp.-K. v. Preußen. Bd. VIII. Heft 2. Berlin E. Dumortier. Etudes paleont. sur leb depots jurasaiques du bassin du Rhone. 1 4«partie. Paria 1864/ W. Duncker. Über die in dem Lias von Halberstadt vorkommenden Versteinerungen. Paläontogr. Bd. I. Casscl A. Fucini. Fauna dei calcari bianchi ceroidi con Phyll. cylindr. del Mte. Pisano. Atti della soc. Tose, di sc. nat. Vol. 14. Pisa Di aleune nuove ammoniti dei calcari rossi inferiori della Toscana. Palaeontogr. ital. Vol. IV. Pisa Ammoniti del lias medio dell'apeninno centrale esistente nel Museo di Pisa. Palaeontogr. ital. Vol. V n. VI. Pisa 1899/ Cefalopodi liasici del Monte di Cetona. Palaeontogr. ital. Vol. VIII XT. Pisa 1901/ K. Futter er. Die Ammoniten des mittleren Lias von Ostringen. Mitt. der großh. bad. geol. Landesanstalt, ltd. II G. Gemmellaro. Sopra aleune faune giurese e liasische della Sicilia. Palermo 1872/ Sui fossili degli strati a terebr. aspasia della contrada rocche rosse presso Galati. Palermo G. Geyer. Über die lias. Cepbalopoden des Hierlatz bei Hallstatt. Abhandl. ä L k. k. geol. R.-A. Bd. XII. Wien Über die lias. Brachiopoden des Hierlatz bei Hallstatt. Abhanill. d. k. k. geol. R. A. Bd. XV. Wien Die mittellias. Cephalopodenfauna des Hinter-Schafbergs. Abhandl. d. k. k. geol. R.-A. Bd. XV. Wien C. G. Giebel. Fauna der Vorwelt. Bd. III. 1. Abt. Cephalopoden. Leipzig E. F. G lock er. Über den Jurakalk von Kurowitz in Mähren. Vol. 19. Suppl. II. Ak. Leop. Carol. Nat. Cur. Breslau u. Bonn C. W. v. G Um bei. Abriß, der geogn. Verh. der Tertiärschichten von Miesbach und des Alpengebirges zwischen Tegcrnsee und Wendelstein. München F. v. Hauer. Beiträge zur Kenntnis der Heterophyllen und Capricornier der österreichischen Alpen. Sitzungsber. d. math.-naturw. Kl. d. Akad. d. Wiss. Bd. XII. u. XIII. Wien Über die Cephalopoden aus dem Lias der nordöstlichen Alpen. Denkschr. d. m.-n. Kl. d. Ak. d. W. Bd. XI. Wien Über die Ammoniten aus dem sogenannten Medolo. Sitzungsber. d. math.- naturw. Kl. d. Akad. d. Wiss. Bd. XLIV. Wien E. Haug. Beiträge zu einer Monographie der Ammonitengattung ffarpocera.s J.-Diss. Stuttgart Über die Polymorphidae und eine neue Ammonitenfamilie aus dem Lias. N. Jahrb. f. Min (Bd. II.) Jahrbuch d. k. k. geol. Eeieliaanstalt, 1910, 60. Band, 2. Heft. (K V. llahn.) 42 316 F. Felix Hahn. [6] 38. F. Herbich. Das Szeklerlaud. Mitt. d. Jahrb. d. ung. g. A. Budapest A. Ilyatt. Gcuesis of the Arietidje. Washington W..1 anenseil. Die Jurensis-SchMitc.n des Elsaß. J.-Diäs. Stiaßburg A. v. Krafft. Über den Liae des Hagengebirges. Jahrb. d. k. k. geol. R.-A. Wien J. Menegliini. Monographie des fossiles dj calcaire rouge animonitique de Lomliardie et Fossiles du Medolo. Mailand 1867/ C. Moesch. Monographie der Pholadomyen. Abb. d. schweii. paläont. Ges. Vol. I M. Keumayr. Jurastudien. 3. Die Phylloceraten des Dogger und Malm. Jahrb. (1. k. k. geol. Il.-A. Wien Zur Kenntnis dor Fauna des untersten Lias in den Nordalpei). Abbandl. d. k. k. geol. R.-A. Bd. VII. Wien A. Oppel. Der mittlere Lias Schwabens Jhrsb. d. wiirtt. naturw. Ver. J. X. Stuttgart Die Juraformation. Stuttgart 1856/ Über die Brachiopoden des unteren Lias. Zeitsehr. d. p. Ges Paläont. Mitteil, aus dem Museum d. k. b. Staates. III. Ulicr Cephalopoden. Stuttgart A d'orbiguv. Palcontologie fran^aise. Tcrr. juras. Paris 1342 (13d. I) und 1850 (Bd. II). 51. C. F. Parona. I brachiopodi liasici di Saltrio e Arzo. Pavia B2. Contribuzione alla conoscenza delle ammouiti liasiche di Loinbardia. Mem. de la soc. paleont. suisse. Vol / F..7. Pictet. Milanges palcontologiques. Bale et Goneve J. F. Pompeckj. Beiträge zu einer Revision der Ammoniten des Schwab. Jura. Jahrb. d. wiirtt. naturw. Ver. J. 49 (189JJ und 52 (1896). 56. G. Prinz. Über Ruckschlagsformen bei lias. Ammoniteu. N. Jahrb. f Min. 190-t (Bd. I . 57. Die Fauna der ältertn Jurabildungen im nordöstl. Bakony. Jahrb. ung. Anst. Bd. XV. 19) Fr. A. Quenstedt. Die Cephalopoden. Tübingen a. Der Jura. Tübingen Die Brachiopoden. Leipzig Die Asteriden und Eucriuiden. Leipzig Die Ammoniten des schwäbischen Jura. Stuttgart 1883/ K. Rau. Brachiopoden des mittleren Lias Schwabens. Geolog.-paläont. Abhandl. v. Koken. K. F. Bd. VI. Jena P. Heynes. Essai de Geologie et de Palcontologie Aveyroimaiscs. Paris Monographie deb Ammonites. Paris Sowerby. Mineral Conchologie of Great Britain. London 1812/29. GG. C. di Stefani..Lias inferiore ad arieti dell'apenüino setten'rionale. Atti della soc. Tose, di s \ nat. vol. VIII. Pisa F. Stoliczka. Ober die Gastropoden und Accplialen der Ilierlatzschichten. Sitzungsber. d. math.-naturw. Kl. d. Akad. d. Wis*. Bd. XL1II. Wie.i E. Stolley. Über eine npue Ammonitcngattung ans dem oberen alpinen und mitteleuropäischen Lias. 14. Jabresber. d. V. f. N. Braunschwjig L. Y. Tausch. Zur Kenntnis der Fauna der grauen Kalke der Südalpen. Abhandl. d. k. k. geol R.-A. Bd. XV. Wien Terquem et E. Piette. Le Lias infe'rieur de l'est de la France. Me'm. d. 1. soc. ge'ol. de France 2 c s^rie v tome 8. Paris Fr. Trauth. Die Grestner Schichten der.ö'sterreichischen Voralpen und ihre Fauna. Beiträge zur Paläont. u. Oeol. Österr.-Ung. Bd. XXII. Wien V. Uhlig. Über die liassischc Bracbiopodenfauna von Sospirolo bei Belluiio. Sitzungsber. d. matb.-naturw. Kl. d. Akad. d. Wiss. Bd. XXC: 1. Abteil. Wien M. Vacek. Über die Fauna der Oolithe von Cap. San Vigilio. Abhandl. d. k. k. geol. R.-A. Bd. X(I Wien E. Vadnsz. Die unterliassische Fauna von Alsoräkon. M tteil. Jahrb. d. ung. g. Anst. Bd. XVI [7J Geologie der Kammerker Sonntagsborngruppe F. Wähn er. Beiträge zur Kenntnis der tieferen Zonen des unteren Lias in den nordöstlichen Alpen. Beiträge zur PalSont. u. Geo). Östcrr.-Ung. Bd. II XL Wien 1882/ Exkursion nach Adnet und auf den Schafberg. IV. Führer zu dem internationalen Qeologenkongreß zu Wien Th. Wright. Monograph on the Lias Ammonites of the british islands. Palaeont. soc. London 1678/ C. II. v. Zietcn. Die Versteinerungen Württembergs. Stuttgart K. A. v Zittel. Paläont. Studien über die Grenzschichten der Jura- und Kreideformation. I. Abteil. Die Cephalopoden der Stramberger Schichten. Paläont. Mitteil, aus dem Museum d. k. b. Staates. Stuttgart Geologische Beobachtungen aus den Zentralapenninen. Geognost.-paläont. Beitrüge Beneckes. Bd. II. München d) Über die Kreide. 1. J. Felix. Versteinerungen aus der mexikanischen Jura- und Kreideformation. Paläoutogr. Bd. XXXVII. Stuttgart 1890/ W. Kilian. It. Teil der Lethaea geogn. Bd. III. Die Kreide. Stuttgart v. Koenen. Die Animonitiden des norddeutschen Xeocoms. Abh. d. pr. g. L. A. N. F. Heft 21. Berlin Ph. Matheron. Kcchercb.es paldont. dans le midi de la Frince. Marseille 1678/ M. Neumayr u. V. Uhlig. Über Animonitiden aus den Hilsbildungen N'orddeutsclilands. Paläoutogr. Bd. XXVII A. d'orbigny. PaJeonr. franjaise. Terrains cretaces. I. Paris 1840/ K. Peters. Aptychen der österreichischen Neocomien- und oberen Jirasebichten. Jahrb. d. k. k. geol. Il.-A. Wien F..1. Pictet et P. de Lorio). Description des fossiles dans lc Terrain nc'oc. des Voirons. Mat. pour la pale'ont. suissc. 2 e serie. Geiicve et G. Campiche. Description des fossiles du Terrain cie't. des euvirons de Sainte Croix. Mat. pour la paleont. suisse. 1 e sevie. Geneve l 58/ Ch. Sarasin et Ch. Schöndelmayer. Etüde monogr. des ammonites du cretacique inferieur de Chatel-Saint-Denis. Me'm. de la soc. pal. suisse. Vol Geneve 1901/ M. J. Simionescu. Synopsis des ammonites neocomiennes. Travaux du laboratoire de gcologie de l'universite de Grenoble. Tome V. 1899/ V. Uhlig. Zur Kenntnis der Cephalopoden der Roßfelder Schichten. Jahrb. d. k. k. geol R.-A. Wien 1 82, 13. Die Cephalopoden aer Wernsdorfer Schichten. Denksc
We Need Your Support
Thank you for visiting our website and your interest in our free products and services. We are nonprofit website to share and download documents. To the running of this website, we need your help to support us.

Thanks to everyone for your continued support.

No, Thanks