Grammatikvermittlung

Please download to get full document.

View again

of 13
All materials on our website are shared by users. If you have any questions about copyright issues, please report us to resolve them. We are always happy to assist you.
Categories
Published
Grammatikvermittlung
   1   Modul 2: Grammatikvermittlung Prof. Dr. Ruth Albert unter Mitarbeit von Silke Jahns   2   Prof. Dr. Ruth Albert ist die Gründerin und Lehrstuhlinhaberin der Deutsch-als-Fremdsprache Abteilung und ist seit Januar 1994 Professorin für Deutsch als Fremdsprache an der Philipps-Universität in Marburg. Seit 2007 auch die Leiterin des Masterstudiengangs „Deutsch als Fremdsprache“. Die Forschungsinteressen von Prof. Dr. Ruth Albert liegen vor allem im Bereich der Mehrsprachigkeit, der Sprachlehrforschung und der interkulturellen Pragmatik. Prof. Dr. Ruth Albert lehrt zu folgenden Themen: 1.   Grammatik des Deutschen für den DaF-Unterricht 2.   Sprachlehrforschung und Sprachdidaktik 3.   Psycholinguistik mit Bezug auf den DaF-Unterricht 4.   Lehrmaterialanalyse und Lehrmaterialentwicklung Prof. Dr. Ruth Albert studierte Germanistik, Romanistik und  Allgemeine Sprachwissenschaft  in Köln und promovierte 1980 zum Thema „ Die Bezeichnung von Zukünftigem in der gesprochenen deutschen Standardsprache , die Habilitation zum Thema Auswirkungen von Kommunikationstraining auf das Gesprächsverhalten  erfolgte 1992 an der Universität Bielefeld.   3   Modul 2: Grammatikvermittlung Zu Modul 2: Grammatikvermittlung   gehören folgende Lernmodule: 1.   Grammatikvermittlung 2.   Grammatiken für den DaF-Unterricht Im Folgenden werden die beiden Lernmodule kurz vorgestellt, damit Sie einen schnellen Einblick in die behandelten Inhalte bekommen können. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Probe-Stöbern! Ihr „DaF-online“-Team Marburg, im April 2013   4   GRAMMATIKVERMITTLUNG EINLEITUNG Grammatikvermittlung stellt ein wichtiges Thema im Fremdsprachenunterricht dar. Im Alltag des DaF-Unterrichts ist Grammatik ein ständig präsentes Thema. Da viele Lerner negative Emotionen mit Grammatikunterricht verbinden, ist es umso wichtiger, dass Sie als Lehrperson lernen, Grammatikunterricht so zu gestalten, dass er Ihren Lernern Spaß bereitet und auch gute Erfolge erzielt werden können. Im Unterschied zu dem, was viele Lehrpersonen aufgrund eigener schlechter Erfahrungen aus der Schulzeit denken, kann Grammatikunterricht nämlich sehr motivierend sein, weil die Lerner schnelle Erfolge erleben können – sie verstehen eine grammatische Regel und können sie anwenden. Bei Sprechfertigkeit z.B. ist das zu Lernende viel komplexer und der Erfolg nicht so einfach zu erleben. Während sich die Einheiten „Grammatikbeschreibung“ und „Grammatiken für den DaF-Unterricht“ mit theoretischen Inhalten bzw. Grammatikdarstellungen in Büchern beschäftigen, ist diese Online-Lehrveranstaltung stark praxisbezogen. Neben vielen grundlegenden Informationen zur Grammatikvermittlung werden Sie lernen, Grammatikdarstellungen in Lehrwerken zu analysieren und die Präsentation, Progression und die Auswahl der Übungen zu beurteilen. DER INHALTLICHE AUFBAU DES LERNMODULS Das Modul gliedert sich in acht Kapitel und einen kurzen Exkurs. Das erste Kapitel  setzt sich grundsätzlich mit der Frage der Grammatikvermittlung im Fremdsprachenunterricht auseinander, die in der Sprachlehrforschung kontrovers diskutiert wird. Dazu sollen die eigenen Erfahrungen mit dem Lernen von grammatischen Inhalten reflektiert werden. Ebenso wird in diesem Kapitel dargestellt, wie sich die Grammatikvermittlung im Kontext verschiedener Unterrichtsmethoden verändert hat beziehungsweise welche Rolle sie einnahm. Auch die Frage, ob insbesondere im Deutschunterricht besonders viel Grammatik gelehrt werden muss, wird in dieser Einheit diskutiert. Das zweite Kapitel  widmet sich dem Thema, ob und wie sich Grammatik erfolgreich lehren lässt. Während sich das erste Kapitel mit der Frage der Quantität der Grammatik im Unterricht auseinandergesetzt hat, wird nun die Frage der Vermittlungsweise fokussiert. Dabei stehen verschiedene neuere Ansätze der Grammatikvermittlung im Zentrum. Im dritten Kapitel wird die Frage behandelt, wie Grammatikunterricht sinnvoll geplant werden kann. Verschiedene Einflussfaktoren auf die Unterrichtsplanung
We Need Your Support
Thank you for visiting our website and your interest in our free products and services. We are nonprofit website to share and download documents. To the running of this website, we need your help to support us.

Thanks to everyone for your continued support.

No, Thanks