Gymnasium. Ehrenfried-Walther- von-tschirnhaus- Gymnasium Dresden

Please download to get full document.

View again

of 22
All materials on our website are shared by users. If you have any questions about copyright issues, please report us to resolve them. We are always happy to assist you.
Categories
Published
Gymnasium Ehrenfried-Walther- von-tschirnhaus- Gymnasium Dresden Welcher Bildungsweg ist der Richtige? Herausforderung vs. Überforderung Fachhochschule Universität Hochschule Fachhochschule Berufsakademie
Gymnasium Ehrenfried-Walther- von-tschirnhaus- Gymnasium Dresden Welcher Bildungsweg ist der Richtige? Herausforderung vs. Überforderung Fachhochschule Universität Hochschule Fachhochschule Berufsakademie Das sächsische Schulsystem Berufsbildende Förderschule oder wie MS HA RA Förderschule 6-8 Jahre KlSt. 5/ 6 orientierend Förderschule 4 Jahre FOS 1 Jahr BFS 2-3 Jahre Hauptschulabschluss (HA) Qualifizierender HA (QHA) 5 Jahre FOS 1 Jahr Berufsfachschule BFS Duale Ausbildung 3-3,5 Jahre FOS 1 Jahre BFS 2-3 Jahre FOS 2 Jahre Realschulabschluss (RA) 6 Jahre O b e r s c h u l e Klassenstufe 5 und 6 mit orientierender Funktion Grundschule 4 Jahre Abitur BGym 3 Jahre Abitur Gymnasium 8 Jahre KlSt. 6 KlSt. 5 Orientierungsstufe Klasse 5 & 6 - Lehrpläne zwischen Oberschule und Gymnasium abgestimmt - selbstständiges Lernen steht im Mittelpunkt - 2. Fremdsprache ab Klasse 6 - bei Leistungsschwierigkeiten Förderunterricht - Bildungsberatung in Klasse 6 des Gymnasiums - Begabtenförderung und Wettbewerbe für leistungsstarke Schüler Profile am Gymnasium - fächerübergreifendes Unterrichtsfach am Gymnasium von Klasse 8 bis 10 - Profile in Sachsen: - sprachliches Profil - künstlerisches Profil - gesellschaftswissenschaftliches Profil - naturwissenschaftliches Profil - sportliches Profil - 3 Wochenstunden Leistungsüberprüfungen 1. Kompetenztests in Kl. 6 und 8 (Mathe, Deutsch, Englisch) 2. Besondere Leistungsfeststellung in Kl. 10 (Mathe, Deutsch, Englisch) 3. Komplexe Leistung ab Kl schriftliche und mündliche Abiturprüfungen in Kl. 12 Berufs- und Studienorientierung - Berufsbildungspass in Klasse 8 - Betriebspraktikum in Klasse 9 - Berufsbildungs- und Studientage in Klassenstufe 10 - Tag der offenen Hochschultür und studienfeldbezogene Beratungstests in den Klassenstufen 11 und 12 Gymnasiale Grundvoraussetzungen Schüler sollen selbstständig - ihr Hausaufgabenheft führen - Material für den nächsten Tag vorbereiten - zu erledigende Aufgaben für den nächsten Tag erkennen - Umgang mit den Arbeitsmitteln beherrschen Eltern sollten nur geringfügig eingreifen Schüler sollen am Gymnasium lernen wollen! Grundlagen - Mathematik - Grundrechenoperationen mit natürlichen Zahlen beherrschen - Rechnen im Zahlenraum bis Kopfrechnen hat Vorrang! - Beherrschen des schriftlichen Rechnens - Überschläge und Kontrollverfahren beherrschen - selbstständig geeignete Strategien zum Analysieren mathematischer Sachverhalte finden - Prüfen, Beurteilen von Lösungswegen - Fachbegriffe, fachspezifische Sprechweise - Wiedergabe mathematischer Sachverhalte mit eigenen Worten - Vorgehen zur Lösung beschreiben, begründen, bewerten können - Erkennen und Beschreiben geometrischer Figuren; einfache Flächenund Rauminhalte Grundlagen - Deutsch - Kommunikationsfähigkeit (situationsbezogen, angemessen, Partnerbezug) - Ungeübte Texte nach kurzer Vorbereitung fließend, dem Sinn entsprechend und betont lesen können - Textinhalte erfassen können, zusammenfassen können, Wiedergabe schriftlich und mündlich - Selbstständiges Beschaffen von Informationen - Texte verfassen können - Bildbeschreibungen ausführen können - grundlegende Grammatikkenntnisse (Form, Bedeutung von Wort, Satz, Text) Grundlagen - Englisch - sich auf die Fremdsprache einlassen - Kommunikationsfähigkeit: etwas über sich, die eigene Familie, Hobbies und das Zuhause erzählen können - Hör-/Sehverstehen: Hörtexten Informationen entnehmen, in englisch geführtem Unterricht folgen, Erwartungshaltung aufbauen - Schreiben: richtig Abschreiben - Lesen: im Klangbild gesicherte Wörter wiedererkennen Keine Angst vor den Anforderungen des Gymnasiums! Gymnasium Ehrenfried-Walther- von-tschirnhaus- Gymnasium Dresden Ehrenfried-Walther-von-Tschirnhaus-Gymnasium Dresden Leutewitzer Ring Dresden (0351) ab 2018: Bernhardstraße 18 Gründung: 2014 SL Frau Gockel aktuell: 460 Schüler in 18 Klassen 33 Lehrer Steckbrief - 2. Fremdsprache: Französisch, Spanisch - Profile (ab Kl. 8): naturwissenschaftlich, sportlich, gesellschaftswissenschaftlich, sprachlich (Chinesisch) - außerschulische Lernorte: Bibliothek, Theater, Zooschule, Technische Sammlungen uvm. - Förderverein bereits seit Gründung der Schule sehr aktiv - AG's/ GTA- Angebote: Schwimmen, Rudern, Golf, Floorball, Italienisch, Theater, Chinesisch, Chor, Schülerband, Schach, Chemkids, Klettern, Modellbau, Snowboard - Teilnahme an Wettbewerben - regelmäßige Elternforen - Zusammenarbeit mit externen Partnern - Präventionskonzept Tagesablauf 1./2. 08:15-09:45 1. Block Frühstückspause 3./4. 10:05-11:35 2. Block gestaltete Mittagspause mit Förderunterricht, Hausaufgabenmöglichkeit, Ruheraum, Gruppenarbeitsraum 5./6. 12:25-13:55 3. Block 7. 14:05-14:50 Einzelstunde 8. 14:50-15:35 7./8. als Blockunterricht (im momentanem Stundenplan nicht belegt) Erfolge und Engagement - 1. Platz in der höchsten Stufe der Mathe-Olympiade Klasse 5 - Laskerpokal im Schach mehrmals gewonnen - Landesmeister Golf - 2. Platz Bundesfinale Golf - Mehrmals 1. Platz Stadtfinale Leichtathletik - Medaillenplatzierung bei Jugend trainiert für Olympia in Schach, Leichtathletik, Floorball, Fußball, Ergometerrudern - Erfolge beim Vorlesewettbewerb der Stadt Dresden - Sponsorenlauf à Engagement für soziale Projekte Tag der offenen Tür am :00-19:00 Uhr Von uns hinaus in die Welt Wachsen Größer werden. Stärker werden. Flinker werden. Großzügiger werden. Weitherziger werden. Langmütiger werden. Empfindsamer werden. Hellhöriger werden. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit Scharfsichtiger werden. Hans Manz
We Need Your Support
Thank you for visiting our website and your interest in our free products and services. We are nonprofit website to share and download documents. To the running of this website, we need your help to support us.

Thanks to everyone for your continued support.

No, Thanks