Hinweis zum Eingangsfragebogen

Please download to get full document.

View again

of 8
All materials on our website are shared by users. If you have any questions about copyright issues, please report us to resolve them. We are always happy to assist you.
Categories
Published
Hinweis zum Eingangsfragebogen Der folgende Fragebogen enthält eine Reihe von Fragen zu Ihrer Person und zu Ihrem Therapiewunsch. Diese Informationen helfen uns, das Erstgespräch sowie die nachfolgende
Hinweis zum Eingangsfragebogen Der folgende Fragebogen enthält eine Reihe von Fragen zu Ihrer Person und zu Ihrem Therapiewunsch. Diese Informationen helfen uns, das Erstgespräch sowie die nachfolgende diagnostische Untersuchung entsprechend Ihrer individuellen Situation zu planen und durchzuführen. Bitte beantworten Sie jede Frage bzw. kreuzen Sie die jeweils zutreffenden Antwortmöglichkeiten an. Sie können weitere Bemerkungen am Rand hinzufügen. Um die Lesbarkeit Ihrer Antworten sicherzustellen, schreiben Sie bitte in Druckbuchstaben. Bitte senden Sie den Fragebogen an das gewünschte Institut. Christoph-Dornier-Stiftung Christoph-Dornier-Stiftung Christoph-Dornier-Stiftung für Klinische Psychologie für Klinische Psychologie für Klinische Psychologie Institut Bielefeld Institut Bremen Institut Köln Morgenbreede 2-4 Grazer Straße 2b Lindenburger Allee 42 D Bielefeld D Bremen D Köln Christoph-Dornier-Stiftung Christoph-Dornier-Stiftung für Klinische Psychologie für Klinische Psychologie Institut Münster Institut Tübingen Schorlemerstr. 26 Silcherstraße 5 D Münster D Tübingen Sämtliche Angaben werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt. Wir werden uns nach der Auswertung des Fragebogens bei Ihnen melden und Sie über das weitere Vorgehen informieren. Wir danken Ihnen für Ihre Mitarbeit. Eingangsfragebogen PAT: Teil 1: Institutswunsch 1.1 Institut Bielefeld Institut Bremen Institut Köln (nur Kinder- und Jugendpsychotherapie) Institut Münster Institut Tübingen Teil 2: Angaben zur Person 2.1 Geschlecht: Herr / Frau 2.2 Name, Vorname: 2.3 Anschrift: 2.4 Telefon Festnetz: / Mobil: Wann sind Sie telefonisch erreichbar (9 Uhr -17 Uhr)? Dürfen wir eine Nachricht auf der Mailbox / Anrufbeantworter hinterlassen 2.5 adresse, die Sie regelmäßig abrufen: 2.6 Planen Sie, in nächster Zeit umzuziehen? Wenn ja: wann? neue Anschrift: 2.7 Geburtsdatum: Seite 2 zum Eingangsfagebogen (Stand ) 2.8 Familienstand: ledig unverheiratet mit Partner/in zusammenlebend (Mehrfachangaben verheiratet feste Partnerbeziehung, aber in getrennten möglich) getrennt lebend Haushalten lebend geschieden verwitwet 2.9 Haben Sie Kinder? Wenn ja, geben Sie bitte Geschlecht und Geburtsdatum Ihrer Kinder an: 2.10 Ausbildung: kein Schulabschluss Fachabitur (Mehrfachangaben Hauptschulabschluss Abitur möglich) Realschulabschluss abgeschlossenes Fachhochschul- oder Hochschulstudium andere: 2.11 erlernter Beruf: Ausgeübter Beruf: derzeitiger beruflicher Status: vollzeit Hausfrau /-mann teilzeit in Altersrente / Pension arbeitslos erwerbsunfähig (EU-Rente) auf Dauer in Ausbildung erwerbsunfähig (EU-Rente) auf Zeit sonstiges: 2.12 Sind Sie zurzeit krankgeschrieben/dienstunfähig? 2.13 Krankenkasse/Versicherung gesetzlich privat Name: Adresse: Telefon: nur für Privat-Versicherte: Beihilfe? Handelt es sich um ein Berufsgenossenschaftsverfahren? Seite 3 zum Eingangsfagebogen (Stand ) Teil 3: Problembeschreibung und bisherige Behandlungen 3.1 Bitte geben Sie nachfolgend Ihr Problem an, wegen dem Sie eine Behandlung wünschen: 3.2 Seit wann etwa leiden Sie unter diesem Problem? 3.3 Angaben zu verschiedenen Problembereichen Depression Leiden Sie aktuell unter niedergeschlagener Stimmung und fehlendem Antrieb? Haben Sie Schlafstörungen? Haben Sie an sich bemerkt, dass Sie viel grübeln und insgesamt viele negative Gedanken haben? Panikstörung & Agoraphobie Haben Sie es schon einmal erlebt, dass Sie einen Angstanfall hatten, bei dem Sie binnen weniger Minuten oder Sekunden in extreme Panik verfallen sind, die z.b. von dem Gefühl begleitet war, ohnmächtig zu werden, zu ersticken oder einen Herzinfarkt zu bekommen? Gibt es Orte oder Situationen (z.b. mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren, sich in engen Räumen aufhalten), die Sie vermeiden, weil Sie befürchten, eine Panikattacke oder panikähnliche Symptome zu bekommen? Generalisierte Angststörung Kennen Sie es von sich, dass Sie sich sehr viele Sorgen über verschiedenste Dinge machen und würden selbst sagen, dass Sie sich übermäßig stark sorgen? Würden Sie sagen, dass Ihre Sorgen teilweise Ihrer Kontrolle entgleiten? Seite 4 zum Eingangsfagebogen (Stand ) Zwangserkrankung Leiden Sie unter immer wiederkehrenden aufdringlichen oder unsinnigen Gedanken, Impulsen oder Vorstellungsbildern, die Ihnen Angst oder Unwohlsein bereiten (so genannten Zwangsgedanken )? Kennen Sie es, dass Sie bestimmte Handlungen immer wieder ausführen müssen, wie z.b. kontrollieren, Hände waschen oder bestimmte gedankliche Handlungen wie zählen oder beten (so genannte Zwangshandlungen oder Rituale )? Postraumatische Belastungsstörung Manchmal passieren extrem schreckliche Dinge, wie z.b. sich in einer lebensbedrohlichen Situation zu befinden, eine Katastrophe zu erleben, einen ernsthaften Unfall zu haben, von Feuer bedroht zu werden, überfallen oder ausgeraubt zu werden, sexuell bedrängt oder vergewaltigt zu werden, zusehen zu müssen, wie eine andere Person getötet oder schwer verletzt wird oder zu hören, dass einer Ihnen nahestehenden Person etwas Derartiges zugestoßen ist. Ist Ihnen jemals eines der o. g. Dinge widerfahren? Ist Ihnen jemals etwas anderes widerfahren, das Sie als Trauma bezeichnen würden? Falls ja: Kommt es vor, dass Sie das Trauma in Form von plötzlichen auftretenden Bildern oder Szenen wiedererleben, ohne dass Sie einen Einfluss hierauf haben? Essstörungen Bitte geben Sie Ihr aktuelles Gewicht an: Bitte geben Sie Ihre Körpergröße an: Bemühen Sie aktiv darum, ein sehr niedriges Gewicht zu halten? Kommt es bei Ihnen zu Essanfällen, bei denen Sie binnen kurzer Zeit unverhältnismäßig viel essen? Erbrechen Sie sich infolge solcher Essanfälle? Alkohol Beschreiben Sie bitte in einigen Stichpunkten, wie oft und wie viel Alkohol Sie konsumieren (z.b. 2-3 Gläser Wein pro Woche ): Seite 5 zum Eingangsfagebogen (Stand ) Hat Ihnen schon einmal jemand mitgeteilt, dass Sie seiner Ansicht nach zu viel Alkohol trinken? Sind Sie wegen Ihres Alkoholkonsums schon einmal in Probleme geraten, z.b. weil dadurch Konflikte mit Bezugspersonen entstanden sind oder Sie mit dem Gesetz in Konflikt geraten sind? 3.4 Bisherige Behandlungen Befinden Sie sich aktuell in ambulanter psychotherapeutischer Behandlung? Wenn ja, seit wann? Wo (Name, Adresse)? Vergangene ambulante psychotherapeutische/ psychiatrische Behandlungen: Wann? Wo (Name, Adresse)? Bisherige stationäre psychotherapeutische/ psychiatrische Behandlungen Wann? Wo (Name, Adresse)? Sind Sie über die unter den Punkten angegebenen Probleme hinaus schon einmal wegen einem anderen Problem behandelt worden? Falls ja, um welches Problem handelt es sich? 3.5 Medikamente: Nehmen Sie aktuell Medikamente? Wenn ja, welche? 3.6 Wie stark fühlen Sie sich zurzeit durch Ihr Problem belastet? sehr stark stark mittelmäßig wenig gar nicht Seite 6 zum Eingangsfagebogen (Stand ) 3.7 In welchen Lebensbereichen fühlen Sie sich durch Ihr Problem besonders beeinträchtigt? (Mehrfachangaben möglich) Partnerbeziehung Familiensituation Berufsausbildung/-ausübung Freizeitbereich Finanzielle Situation Allgemeiner Bewegungsspielraum Körperliche Gesundheit Kontakte zu anderen Menschen Sonstiges 3.8 Wie und durch wen sind Sie auf die Christoph-Dornier-Stiftung für Klinische Psychologie aufmerksam geworden? Teil 4: Angaben zur körperlichen Gesundheit 4.1 Wann sind Sie das letzte Mal von einem Arzt gründlich untersucht worden? 4.2 Sind Sie schon einmal wegen eine Asthma oder mehreren der folgenden Probleme Bauchspeicheldrüsenentzündung behandelt worden Herzprobleme (welcher Art): Hormonelle Beschwerden (welcher Art): Hypertonie Hypotonie Kalziummangel Kopfschmerzen Leberschaden Magen- oder Darmprobleme Migräne Neurologische Probleme Schilddrüsenfunktionsstörungen Stressbezogene Beschwerden (welcher Art): Übergewicht Untergewicht Sonstiges: 4.3 Haben Sie zurzeit ernsthafte Probleme mit Ihrer Gesundheit? Wenn ja: Welcher Art sind diese Gesundheitsprobleme? Seite 7 zum Eingangsfagebogen (Stand ) Seit wann haben Sie diese Probleme? Haben die Ärzte Schwierigkeiten, eine körperliche Ursache für Ihre Probleme festzustellen? 4.4 Sind Sie schwanger? wenn nein: Planen Sie, in den nächsten sechs Monaten schwanger zu werden? Gibt es sonst noch irgendetwas, das Ihnen wichtig erscheint, bisher aber noch nicht erwähnt wurde? Ich interessiere mich für eine Behandlung in einem Institut der Christoph-Dornier-Stiftung für Klinische Psychologie und bitte Sie, mich für ein persönliches Erstgespräch vorzumerken. Datum:... Unterschrift:... Seite 8 zum Eingangsfagebogen (Stand )
We Need Your Support
Thank you for visiting our website and your interest in our free products and services. We are nonprofit website to share and download documents. To the running of this website, we need your help to support us.

Thanks to everyone for your continued support.

No, Thanks