Hochschulfinanzierung und Hochschulsteuerung

Please download to get full document.

View again

of 6
All materials on our website are shared by users. If you have any questions about copyright issues, please report us to resolve them. We are always happy to assist you.
Categories
Published
Hochschulfinanzierung und Hochschulsteuerung Politische Initiativen, Steuerungsinstrumente und die Rolle der Hochschulräte Forum Hochschulräte Kreis der Vorsitzenden 15. März 2018, Berlin Sehr geehrte
Hochschulfinanzierung und Hochschulsteuerung Politische Initiativen, Steuerungsinstrumente und die Rolle der Hochschulräte Forum Hochschulräte Kreis der Vorsitzenden 15. März 2018, Berlin Sehr geehrte Damen und Herren, die Finanzierung von Hochschulen ist vielfältig. Befristete Mittel gewinnen gegenüber Grundmitteln an Bedeutung. Zu erstgenannten stehen in der neuen Legislaturperiode mit dem Auslaufen des Hochschulpakts 2020 und dem Pakt für Forschung und Innovation wegweisende Entscheidungen an. Welchen finanziellen Rahmen wollen Bund und Länder in 2018 setzen? Auf dem nächsten Forum Hochschulräte soll die Entwicklung der Hochschulfinanzierung auf Bundes-, Landes- und Hochschulebene in drei Themenblöcken diskutiert werden. Zunächst wird in den Blick genommen, welchen Einfluss die (Bundes-) Politik auf die Hochschulen nimmt und wie die Zukunft der Hochschulfinanzierung angesichts zunehmend wettbewerblicher Vergabe von Mitteln über Bund-Länder-Pakte und Wettbewerbe aussieht. Danach steht die Frage im Fokus, wie Hochschulen intern auf die sich wandelnden externen Anforderungen reagieren und welche Rolle dabei die Hochschulräte spielen. Wie wirken sich etwa die jeweiligen Mittelverteilungsmodelle hochschulintern aus? Wie kann sich eine Hochschule erfolgreich um Drittmittel bemühen? Wie kann ein Hochschulrat die ihm vorgelegten Berichte, Wirtschaftspläne und Jahresabschlüsse richtig lesen und interpretieren? Abschließend diskutiert der Kreis der Vorsitzenden, wie sich die Hochschulfinanzierung durch die Länder gestaltet und wie Länder ihre Hochschulen steuern. Welche Rolle nehmen hierbei Hochschulverträge, Zielvereinbarungen und leistungsorientierte Mittelverteilung ein? Wir laden Sie als Vorsitzenden Ihres Hochschulrates herzlich zu unserem nächsten Forum Hochschulräte ein. Gern können Sie diese Einladung auch an Ihren Stellvertreter weiterleiten. Sie finden Einladung und Anmeldebogen auch auf unserer Internetseite Mit freundlichen Grüßen Dr.-Ing. Horst Nasko Vorstand Heinz Nixdorf Stiftung Prof. Dr. Andreas Schlüter Generalsekretär Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft Programm Donnerstag, 15. März :30 Begrüßung und Einführung Prof. Dr. Andreas Schlüter Generalsekretär, Stifterverband, Essen Aktuelle Debatte zur öffentlichen Hochschulfinanzierung Moderation Prof. Dr. Frank Ziegele Geschäftsführer, CHE Centrum für Hochschulentwicklung, Gütersloh 10:40 Impuls Die Zukunft der Hochschulfinanzierung Cornelia Quennet-Thielen Staatssekretärin, Bundesministerium für Bildung und Forschung, Berlin 11:00 Podiumsdiskussion Prof. Dr. Ulrich Radtke Rektor, Universität Duisburg-Essen; Sprecher der Mitgliedergruppe der Universitäten, Hochschulrektorenkonferenz (HRK), Bonn Thomas May Generalsekretär, Wissenschaftsrat, Köln Prof. Dr. Hans-Hennig von Grünberg Präsident, Hochschule Niederrhein; Vorsitzender, Hochschulallianz für den Mittelstand; Hochschulmanager des Jahres 2017 Cornelia Quennet-Thielen Staatssekretärin, Bundesministerium für Bildung und Forschung, Berlin 12:30 Mittagessen Hochschulfinanzen Worauf Hochschulräte achten müssen 13:15 Impuls Hochschulfinanzen und interne Hochschulsteuerung: Welche Aufgaben haben Hochschulräte? Ulrich Müller Leiter politische Analysen, CHE Centrum für Hochschulentwicklung, Gütersloh 13:30 Parallele Austauschforen Forum 1 Interne Mittelverteilungsmodelle und ihre Steuerungswirkung Carsten Feller Abteilungsleiter Wissenschaft und Forschung, Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg, Potsdam Forum 2 Berichte, Wirtschaftspläne und Jahresabschlüsse im Hochschulkontext richtig lesen und interpretieren Dr. Verena Holl und Dr. Christian Marettek PricewaterhouseCoopers Deutschland Forum 3 Erfolgreich an Wettbewerben teilnehmen und Drittmittel akquirieren Organisation und Prozessgestaltung Universitätsprofessorin Dr. Brigitta Schütt Vizepräsidentin, Freie Universität Berlin 15:00 Kaffeepause Hochschulfinanzierung durch die Länder Moderation Prof. Dr. Nikolaus Risch Mitglied des Vorstandes, Heinz Nixdorf Stiftung, Essen; ehem. Präsident, Universität Paderborn 15:30 Hochschulverträge, Zielvereinbarungen und leistungsorientierte Mittelverteilung Wie können Länder ihre Hochschulen steuern? Dr. Sabine Johannsen Staatssekretärin, Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur, Hannover Dr. Hans-Gerhard Husung Vorsitzender des Kuratoriums, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg; Vorsitzender des Hochschulrates, Universität Leipzig; ehem. Generalsekretär der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz (GWK), Bonn Universitätsprofessor Dr. Bernhard Kempen Universität zu Köln; Präsident, Deutscher Hochschulverband, Bonn Prof. Dr. Frank Ziegele Geschäftsführer, CHE Centrum für Hochschulentwicklung, Gütersloh 16:30 Ende der Veranstaltung Initiatoren Das Forum Hochschulräte ist eine Initiative des Stifterverbandes und der Heinz Nixdorf Stiftung in Kooperation mit dem CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Das 2009 etablierte Forum richtet sich als Veranstaltungsreihe an alle aktiven Hochschulräte aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft und bietet ihnen institutionenübergreifend die Möglichkeit zum Informations- und Erfahrungsaustausch. In Kooperation mit: Das Forum Hochschulräte richtet sich ausschließlich an aktive Mitglieder eines Hochschulrates. Kontakt Stifterverband für die Nick Wagner Deutsche Wissenschaft T Baedekerstraße Essen T Dr. Mathias Winde F T Anmeldung und Organisation Sigrid Menzel T Alle Informationen und Anmeldung auch unter Ort der Veranstaltung RECHTLICHES: Während der Veranstaltung werden Bildaufnahmen Deutsche Bank für die Öffentlichkeitsarbeit der Veranstalter gemacht. Unter den Linden 13/15 Mit Ihrer Teilnahme erklären Sie sich mit deren Ver- (Eingang Charlottenstraße 37/38) öffentlichung einverstanden Berlin Ihre Anmeldedaten werden im Rahmen der Veranstaltungsorganisation elektronisch verarbeitet und zur Erstellung von Teilnehmerlisten verwendet, die den Teilnehmern der Veranstaltung zugänglich sind. Eine Weitergabe Ihrer Daten außerhalb des genannten Zweckes findet nicht statt. Der Verwendung Ihrer Daten können Sie jederzeit per oder telefonisch widersprechen.
We Need Your Support
Thank you for visiting our website and your interest in our free products and services. We are nonprofit website to share and download documents. To the running of this website, we need your help to support us.

Thanks to everyone for your continued support.

No, Thanks