Jahresprogramm NaturFreunde Giengen/Brenz e.v. Verband für Umweltschutz, sanften Tourismus, Sport und Kultur Postfach Giengen/Brenz

Please download to get full document.

View again

of 17
All materials on our website are shared by users. If you have any questions about copyright issues, please report us to resolve them. We are always happy to assist you.
Categories
Published
Jahresprogramm 2018 Postfach Giengen/Brenz Vereinsheim Hasenloch Öffnungszeiten Mittwoch Uhr Samstag ab 14 Uhr Sonn- und Feiertag Uhr bzw. in den Wintermonaten
Jahresprogramm 2018 Postfach Giengen/Brenz Vereinsheim Hasenloch Öffnungszeiten Mittwoch Uhr Samstag ab 14 Uhr Sonn- und Feiertag Uhr bzw. in den Wintermonaten November bis Februar Uhr Tel / 7638 NaturFreunde Deutschland e.v. Die NaturFreunde sind eine internationale Umwelt-, Kultur-, Freizeit- und Touristikorganisation. Von österreichischen Sozialisten 1895 in Wien gegründet, gehören heute zur NaturFreunde-Bewegung etwa Mitglieder in 21 Ländern. Die NaturFreunde Internationale (NFI) als Dachverband hat ihren Sitz in Wien und 24 Mitgliedsorganisationen weltweit. Über NaturFreundinnen und NaturFreunde gibt es in Deutschland. Sie koordinieren Arbeit und Projekte auf regionaler bzw. örtlicher Ebene. An der Basis arbeiten allein in Deutschland über 600 Ortsgruppen, die in den meisten Fällen auch die rund 400 NaturFreundehäuser bewirtschaften. Von Anfang an haben die NaturFreunde es als ihre Aufgabe angesehen, die natürlichen Lebensgrundlagen zu erhalten - nicht in spektakulären Aktionen, sondern durch engagierte Arbeit vor Ort. Traditionell orientieren sich die NaturFreunde am Leitbild der Nachhaltigkeit und setzen dies in ihrer Projektarbeit, in Kultur, Sport, Reisen und Erholung in den NaturFreundehäusern um. Dazu kooperieren sie mit Partnerorganisationen und beteiligen sich durch Mitgliedschaften, beispielsweise im Deutschen Naturschutzring, dem Dachverband der Umweltverbände. So ist die Ortsgruppe Giengen/Brenz über die Zugehörigkeit zum Landesverband Württemberg auch Mitglied im Landesnaturschutzverband (LNV) Baden-Württemberg. Vor Ort sind viele unserer Mitglieder in Agendagruppen der Stadt Giengen und anderen Vereinen engagiert. Ein Insektenhotel findet sich auch beim NaturFreundehaus Hasenloch -1- Unsere Ziele Natur- und Umweltschutz fördern und selbst praktizieren Aktiver Einsatz für die Erhaltung und Verbesserung der natürlichen Lebensgrundlagen; z.b. NaturFreundehäuser nach ökologischen Gesichtspunkten umgestalten Sport vielseitig, gemeinschaftlich und umweltverträglich: sportliche Betätigung, z.b. Wandern, Reisen, Camping, Bergsteigen, Wintersport, Wassersport und Rad fahren Kultur erleben - erkennen - handeln: Förderung der musischen, kulturellen und heimatkundlichen Betätigung auf den Gebieten bildender Kunst, Literatur, Theater, Film, Foto, Musik, Sprachen und Tanz unterwegs auf die sanfte Tour Veranstaltung von umwelt- und sozialverträglichen Reisen in Form von Freizeiten, Bildungs- und Studienaufenthalten, internationalen Begegnungen und Sozialtourismus; Aktivitäten zur Kinder- und Jugenderholung naturkundliches und ökologisches Wissen vermitteln Anlage und Unterhaltung von Sammlungen und Büchereien, Herausgabe von Zeitschriften und Druckwerken, Veranstaltung von Vorträgen, Seminaren, Ausstellungen oder ähnlichem NaturFreundehäuser für alle offen Erwerb, Bau, Verwaltung und Betreuung von NaturFreundehäusern als Wanderheime, Ferienheime, Familienferienstätten, Bildungsstätten, Jugendherbergen, Zeltplätze, Kultur- und Jugendheime Demokratisches Miteinander über Grenzen hinweg in Begegnung und Gespräch mit anderen das Gemeinsame suchen und finden; für das friedliche Miteinander in der Einen Welt eintreten. Es macht Spaß und es lohnt sich bei uns mitzumachen! Informationen und Ansprechpartner Die aktuellsten Informationen zu Ansprechpartnern finden sich im Internetauftritt der Ortsgruppe Giengen Brenz: -2- Vereinsheim Hasenloch Auch im Winter eine Einkehrmöglichkeit Der Gastraum bietet Platz für ca. 40 Personen. Die Öffnungszeiten sind samstags ab Uhr und an Sonnund Feiertagen Uhr. In den Wintermonaten November bis Februar ist das Haus an Sonn- und Feiertagen erst ab 1300 geöffnet. Außerhalb der Öffnungszeiten kann das Vereinsheim für private Veranstaltungen angemietet werden. Unser Vereinsheim bietet 16 Übernachtungsplätze in einem 6-, zwei 4- Bettzimmern und einem 2-Bettzimmer. Ansprechpartner für die Zimmerbelegung und Terminvergabe und für Auskünfte über die Nutzungsbedingungen und -entgelte ist Wolfgang Junginger / Übernachtungspreise pro Nacht (Stand ) bis 2 bzw. ab 3 Übernachtungen NaturFreunde-Mitglieder Erwachsene Jugendliche (16-18) Kinder (bis 15) 11,00 9,50 9,00 10,00 9,00 8,00 14,00 11,00 10,00 13,00 10,00 9,00 Nichtmitglieder Erwachsene Jugendliche (16-18) Kinder (bis 15) -3- Unser Ferienheim Hellengerst Adresse: Helingerstr. 23, Weitnau-Hellengerst Koordinaten für das Navi: N E Das Ferienhaus Hellengerst wurde 1985 von 60 fleißigen Helfern in ca Arbeitsstunden ausgebaut, zwischenzeitlich erweitert, modernisiert und etliche Male renoviert. Dieses Haus steht allen Giengener NaturFreunden und deren Freunden zur Verfügung. Benachbarte Ortsgruppen haben ebenfalls die Möglichkeit zu günstigen Preisen das Haus zu nutzen. Das Haus liegt im Allgäu zwischen Kempten und Isny auf einer Höhe von ca. 950 m am Rande eines naturund landschaftsgeschützten Hochmoors unweit des Niedersonthofener Sees. Ein Erlebnis ist bei klarem Wetter die Aussicht vom Haus auf die Allgäuer Bergwelt. Ausflugsziele: Bergbauernmuseum, Diepolz Käserei, Diepolz Schütten/Eistobel, Ebratshofen Sommerrodelbahnen, Oberstaufen und Oberstdorf Breitachklamm, Oberstdorf Skiflugschanze, Oberstdorf Skaterbahn, Oberstdorf Carl-Hinbein-Weg, Weitnau/Missen Kräuterhof, Wengen Puppenstube, Wengen -4- Allgäu-Museum, Kempten Kletterhalle, Seltmanns Bademöglichkeiten am Großen Alpsee und am Niedersonthofener See und in den Hallen- u. Freibädern in Kempten, Immenstadt, Missen, Wiggensbach Übernachtung Die Übernachtungspreise staffeln sich nach Mitgliedern der OG Giengen/Brenz, Mitgliedern anderer NF-OG und Nichtmitgliedern sowie nach Erwachsenen und Kindern (3 16 Jahre, Kinder unter 3 Jahren sind frei). Die aktuell gültigen Übernachtungspreise werden am Aushang im Vereinsheim Hasenloch veröffentlicht. Das Ferienheim kann nur in Begleitung von mindestens einem Mitglied der NaturFreunde Giengen/Brenz belegt werden. Terminvergabe Das Haus ist insbesondere an den Wochenenden sehr gut belegt. Die Übernachtungswünsche für das folgende Jahr werden zwischen u per Anmeldekarte bei Manuela Winkler angemeldet. Bei Überschneidungen wird im Losverfahren entschieden, wer das Haus belegen kann. Bei Terminreservierung muss ein Anzahlung von 50 entrichtet werden. Unterjährig können freie Termine erfragt werden. Manuela Winkler / (gerade Kalenderwochen nachmittags, ungerade vormittags) Übernachtungspreise (Stand ) Mitglieder Ortsgruppe Giengen Erwachsene Kinder (3-16) 8,00 4,50 Mitglieder anderer Ortsgruppen Nichtmitglieder Erwachsene Kinder (3-16) Erwachsene Kinder (3-16) 10,00 6,50 Die angegebenen Preise gelten pro Nacht und enthalten die Kurtaxe der Gemeinde Weitnau Schon seit über 60 Jahren wird am 1. Mai mit musikalischer Begleitung durch den Musikverein Stadtkapelle rund um das Hasenloch gefeiert. Hier das Maifest Weißwurstfrühschoppen mit dem Felsenexpress im August Jahresprogramm 2018 In diesem Programm haben wir vermehrt Termine umliegender Ortsgruppen aufgenommen, um so unseren Mitgliedern ein reichhaltigeres Angebot auch für Zielgruppen anbieten zu können, für die wir bisher nichts im Programm hatten (z.b. Mountainbike- oder Schneeschuhtouren). Wir werden nicht für alle dieser Veranstaltungen seitens der Vereinsleitung die Anfahrt im Voraus organisieren können und setzen darauf, dass sich die Mitglieder bei Interesse auch untereinander verabreden oder beim Vorstand wegen Fahrgemeinschaften nachfragen. So, Besuch des Stadt- und Hochstiftsmuseums in Dillingen Wanderleiter Erich Römer 13:00 Uhr, Realschulparkplatz Fr, Hasenloch Bezirksfotogruppe Mi, Bezirksausschusssitzung 19:30 Uhr, Langenau Sa, :00 Uhr, NFH am Sturz, Schnaitheim Frühlingsimpressionen Kroatien Willy Theilacker So, Märzenbecherwanderung bei Hörvelsingen Wanderleiter Helmut Bamberger 13:00 Uhr, Realschulparkplatz Di, Ausschusssitzung Hausverwaltungsverein Fr, Verborgenen Schätze aus Wien in der Kunsthalle Würth in Schwäbisch Hall Anreise mit der Bahn Organisation Heiner Jestrabek NaturFreunde Heidenheim siehe Presse Bezirksfrauenausfahrt Freiburg Organisation Birgit Junginger, Langenau Sa, Hausputz in Hellengerst Di, Ausschusssitzung 20:00 Uhr, Fotoraum Sa, Blattminen und Blattgallen auffällige Kinderstuben von Kleininsekten Vortrag von Dr. Karl-Heinz Müller in Ergänzung zur 19:00 Uhr, Hasenloch Exkursion ums Hasenloch im Oktober 2017 So, Wanderung zum Kraterblick im Steinheimer Becken Wanderleiter Wolfgang Junginger 13:00 Uhr, Realschulparkplatz Sa, Montainbiketour Schnaitheim Gerstetten Leitung Jens Hofele NaturFreunde Schnaitheim siehe Presse Sa, Bezirksfotowanderung Sa, Schwäbisch und Hochdeutsch in trauter Harmonie Jörg Ehrlinger liest vergnügliche Texte von Thaddäus Troll und Erich Kästner Di, :30 Uhr, Hasenloch Maifest rund ums Hasenloch mit dem Musikverein Stadtkapelle -7- So, Härtsfeldwanderung mit Besuch einer Köhlerei Wegstrecke ca. 16 km. (Gehzeit: ca. 5 6 Std.) Keine großen Höhenunterschiede. Rucksackvesper. Wanderleiter Hans-Peter Theilacker 09:30 Uhr, NFH Am Sturz, Schnaitheim So, Wanderung Dattenhauser Ried 10 km, Gehzeit 4 Stunden, Rucksackvesper Wanderleiter Erich Römer 13:00 Uhr, Realschulparkplatz Di, Ausschusssitzung Di, Ausschusssitzung Hausverwaltungsverein Sa, Senegal ein Reisebericht mit Film Elisabeth und Michael Benz So, Führung durch den Apothekergarten Die Veranstaltung ist das Bezirksseminar 2018 Organisation Karl-Heinz Müller, Abfahrt am Realschulparkplatz um 13:00 Uhr Abschluss im NaturFreundehaus Langenau 14:00 Uhr, Uni Ulm So, Hausdienst- und Helferausflug Hausverwaltungsverein siehe Einladung Sa, Sonnwendfeier NF-Haus am Nauursprung Langenau, siehe Presse So, Von der Albhöhe zum Brenzursprung Wanderleiter Helmut Bamberger 10:00 Uhr, Realschulparkplatz So, Geocashingtour Petra Britz, Schnaitheim Sa, Bouleturnier NF Mergelstetten Sa, Wanderwoche mit den Köflacher NaturFreunden in Maria Alm (Salzburger Land) bis Samstag, 7. Juli So, Wanderung am Albtrauf bei Bad Urach Einkehr im Seltbachhaus ca. 12 km, 4 Stunden Wanderleiter Jürgen Häußler 09:00 Uhr, Realschulparkplatz Di, Ausschusssitzung Sa, Sommerfest Schnaitheim So, Planwagenfahrt im Donaumoos bei Bächingen Wanderleiter Wigand Ostrowski näheres siehe Presse Mi, Bezirksseniorentreffen in Blaubeuren siehe Presse Di, Ausschusssitzung Hausverwaltungsverein Sa, Canyoning NF Langenau So Radtour Brenztalradweg Start in Königsbronn und Endpunkt in Lauingen. Fahrzeit ca. 5 Std., ca. 65 km und 170 Hm. Tourenrad -8- siehe Presse mit Gangschaltung und Fahrradhelm erforderlich, Proviant und Getränke, Einkehrmöglichkeit. Leitung: Wolfgang Zerb, NaturFreunde Ulm So, Musikalischer Weißwurstfrühschoppen mit dem Felsenexpress Hausverwaltungsverein 11:00 Uhr, Hasenloch Sa, Lichtbildervortrag im Freien über Sizilien Hans-Peter Theilacker 21:00 Uhr, Schnaitheim NFH Am Sturz So, Besichtigung Kaltenburg und Mühle in Burgberg am Tag des offenen Denkmals siehe Presse Di, Ausschusssitzung So, Montainbiketour Allgäu Jens Hofele NaturFreunde Schnaitheim siehe Presse So, Wanderung Oberkochen, Langerttal, Aalbäumle, Wolfertstal Mittagseinkehr Wanderleiter Helmut Bamberger 10:00 Uhr Realschulparkplatz Mi, Bezirksausschusssitzung 19:30 Uhr, Langenau So, Alternativer Stadtrundgang Heidenheim Heiner Jestrabek 14:00 Uhr siehe Presse So, Wanderung auf dem Naturatrail Dossinger Tal, Ameisenstadt Dellenhäule 12 km, 4 Stunden,. Rucksackvesper, Einkehr im NaturFreundehaus Härtsfeldhäusle Wanderleiter Hans Mack 10:00 Uhr Realschulparkplatz Di, Ausschusssitzung Hausverwaltungsverein Di, Ausschusssitzung 20:00 Uhr, Fotoraum Fr, Bezirksfotogruppe Hasenloch So, Tageswanderung Immenstadt Mittag NF Langenau Sa, Bezirkskonferenz Schnaitheim So, Wanderung auf dem Albschäferweg Wanderleiter Hans Mack siehe Presse So, Führung durch das Wasserwerk Langenau mit Erlebniswelt Grundwasser Die Führung wird knapp 2 Std. dauern. Beginn Uhr. Anmeldung bis erforderlich. Leitung Jutta Kolb, NaturFreunde Ulm 09:15 Uhr Realschulparkplatz -9- So, Wanderung Bartholomä, Wental Felsenmeer... Wanderleiter Helmut Bamberger 13:00 Uhr Realschulparkplatz Sa, Jahresprogrammplanung 15:00 Uhr, Hasenloch Sa, Konzertle der Mandolinengruppe (Veranstaltungsort wird noch festgelegt) 19:00 Uhr, siehe Presse Sa, Hausdienstzusammenkunft mit Vesper Hausverwaltungsverein 18:00 Uhr, Hasenloch Di, Ausschusssitzung 20:00 Uhr, Fotoraum Di, Ausschusssitzung Hausverwaltungsverein Do, Sing- und Erzählabend Dieter Kässmeyer und Peter Jezek 17:00 Uhr, NFH Am Hahnenschnabel HDH 2019 So, Traditionswanderung zur Ballhauser Hütte Wanderleiter Wigand Ostrowski 13:00 Uhr, SC-Heim Giengen Di, Ausschusssitzung Hausverwaltungsverein Di, Ausschusssitzung 20:00 Uhr, Fotoraum Fr, Jahreshauptversammlung Hausverwaltungsverein mit Wahlen 19:00 Uhr, Hasenloch Sa, Jahreshauptversammlung mit Wahlen 19:00 Uhr, Hasenloch Di, Ausschusssitzung Hausverwaltungsverein So, Winterwanderung im Tannheimer Tal Wanderleiter Jürgen Häussler 09:00 Uhr, Realschulparkplatz So, Schneeschuhtour von Obermaiselstein über Bolgental zum Hörnerhaus, ca. 800 Hm Winterausrüstung, feste Bergschuhe, Wanderstöcke und Schneeschuhe erforderlich. Gehzeit: ca. 5 6 Std. Rucksackvesper. Leitung Hans Palmer, NaturFreunde Ulm siehe Presse Di, Ausschusssitzung 20:00 Uhr, Fotoraum Hinweise zu Veranstaltungen und Wanderungen: Die Teilnahme an den Veranstaltungen erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung. Der Verein und die Wanderführer übernehmen keine Haftung. Die Teilnahme an unseren Veranstaltungen ist soweit nicht anders angegeben kostenlos Bei Fahrten mit dem PKW können die Fahrtkosten auf die Teilnehmer umgelegt werden. Eintrittsgelder und Gebühren werden in der Regel von der Ortsgruppe übernommen. Wir behalten uns jedoch vor, Nichtmitglieder an den Kosten zu beteiligen. Wir bieten Mitgliedern, die keine eigene Möglichkeit haben mit einem Kraftfahrzeug Veranstaltungen im Hasenloch zu besuchen, einen Fahrdienst an. Bitte hierzu die Mitglieder des Vorstandes ansprechen, die in diesem Programmheft mit ihren Kontaktdaten zu finden sind. Führung durch die Brenzrenaturierungmaßnahmen von Dr. Karl-Heinz Müller am Vorstand der NaturFreunde Ortsgruppe Giengen von links: Werner Gohle, Hans Mack, Ernst Manet Seit 2017 wird der Verein von einem Dreierteam geführt. Der Schwerpunkt der Arbeit von Ernst Manet liegt im Bereich der Finanzen. Werner Gohle kümmert sich um den Internet-Auftritt und veröffentlicht Vorankündigungen und Presseberichte. Außerdem leitet Werner die Ausschusssitzungen, lädt ein und führt auch die Offene-Punkte-Liste, die regelmäßig in den Ausschusssitzungen durchgegangen wird. Für das Jahresprogramm und das Info-Blättle ist Hans Mack neben dem Amt des Wanderleiters zuständig. Werner Gohle Fünfkirchener Str Giengen 07322/6281 Ernst Manet Bolzstr Giengen 07322/23238 Hans Mack Feldbergweg Giengen 07322/5317 Schriftführer ist Helmut Bamberger, stellvertretender Kassierer ist Roland Brazda. Weitere Beisitzer im Vorstand sind Wolfgang Junginger, Jörg Jäger und Günther Ruoß. Dem Vorstand gehören darüber hinaus die Mitglieder nachfolgender Fachgruppen an Unsere Fachgruppen Fotogruppe Die Fotogruppe besteht aktuell aus 11 Personen und trifft sich regelmäßig an ungeraden Wochen. In der Regel finden die Gruppenabende montags, ab im Fotoraum statt (Kellergeschoss der Garagen bei der Stadtkasse - neben der Schranne). Dabei werden Lichtbildervorträge von den Mitgliedern gehalten, diese besprochen und diskutiert. Ergänzend oder alternativ werden Fotospaziergänge durch Städte und in der freien Natur unternommen. Besuche von Museen werden diskutiert und entschieden. Die Teilnahme an den Fotowettbewerben der Bezirksfotogruppe gehört ebenso zu unseren Aktivitäten, wie die Präsentation der Ergebnisse unserer Arbeit in Lichtbildervorträgen und Ausstellungen. Gäste sind herzlich willkommen. Kontakt: Helmut Bamberger, / 5430 Frauengruppe Die Frauengruppe trifft sich monatlich und hat ein eigenes Jahresprogramm aufgestellt. Kontakt: Inge Ostrowski, / 7945 Seniorengruppe Die Senioren treffen sich in der Regel jeden Dienstag zu einer Wanderung in der näheren Umgebung. Informationen werden in der Presse bekannt gegeben. Kontakt: Hermann Eberhard, / 7307 Mandolinen-Gruppe Die Mandolinen-Gruppe hat derzeit 12 Mitglieder, aufgegliedert in 5 Mandolinen 1. und 2. Stimme, 2 Mandolen und 5 Gitarren. Weitere Mandolinen-Spieler sind immer willkommen. Violinespieler können meist recht schnell auf Mandoline umlernen und mitmachen. Ein Übungswochenende findet regelmäßig in Hellengerst statt. Wir beteiligen uns auch im Bezirks- und Landesorchester der NaturFreunde. Übungsabend ist mittwochs um 20:00 Uhr im Hasenloch. Kontakt: Christine Mack, / 5317 Umweltgruppe Interessenten, die sich an unseren Umweltaktivitäten beteiligen wollen, können sich im Hasenloch, bei der Vorstandschaft oder beim Fachgruppenleiter melden. Kontakt: Dr. Karl-Heinz Müller, / Wandern Wandertermine siehe Jahresübersicht (jeweils März bis Februar Folgejahr). Die Wanderungen und Veranstaltungen werden in der Presse veröffentlicht. Kontakt: Hans Mack, / Telefon- und liste der Wanderleiter Helmut Bamberger / 5430 Uli Budenz / Jürgen Häussler / Wolfgang Junginger / mobil Hans Mack / 5317 mobil Dr. Karl-Heinz Müller / Wigand Ostrowski / 7945 Erich Römer / 1071 Hasenloch und Spielplatz beschäftigen viele fleißige Helfer Aufnahmeantrag Unter Anerkennung der Vereinssatzung erkläre ich meinen Beitritt zu den NaturFreunden Giengen Brenz e.v. Name... Vorname... geb. am... Straße... Wohnort... -Adresse... Telefon... Ich interessiere mich besonders für: Foto Stadtführungen Bergwandern Ausstellungsbesuche Wandern naturkundliche Exkursionen Radfahren historische Exkursionen Umwelt Musik sonstige Themen:... Ort, Datum... Unterschrift... Ergänzungen zum Aufnahmeantrag Bitte hier weitere Personen (Name, Vorname, Geburtsdatum und Geschlecht), besondere Interessen oder Anmerkungen eintragen SEPA Lastschriftverfahren Ich ermächtige die NaturFreunde Giengen/Brenz widerruflich, die von mir zu entrichtenden Jahresbeiträge bei Fälligkeit zu Lasten meines Girokontos IBAN... bei der... einzuziehen. Ort, Datum... Unterschrift... Jahresbeiträge Die Beiträge staffeln sich in den folgenden Gruppen: E Einzelmitglied mit/ohne Kinder, die im selben Haushalt leben F Familien, Lebensgemeinschaften mit 2 Erwachsenen und mit/ohne Kinder, die im selben Haushalt leben K/J Kinder und Jugendliche als Einzelmitglieder Die Regelungen für beitragsfreie Mitgliedschaft gelten für Kinder und Jugendliche, die im selben Haushalt leben und für die im Berechnungszeitraum Kindergeld bezogen wird. Für Inhaber der Giengener Einhornkarte gewähren wir einen Nachlass von 50% auf die Mitgliedsbeiträge. Die aktuellen Beitragssätze finden Sie am Aushang im Vereinsheim Hasenloch, bei einer der angegebenen Kontaktadressen und auf unserer Internetseite aktuelle Beiträge 2018: Einzelmitglied Familien Kinder/Jugendliche
Similar documents
View more...
We Need Your Support
Thank you for visiting our website and your interest in our free products and services. We are nonprofit website to share and download documents. To the running of this website, we need your help to support us.

Thanks to everyone for your continued support.

No, Thanks