PERSPEKTIVEN 60 PLUS PROGRAMMHEFT

Please download to get full document.

View again

of 12
All materials on our website are shared by users. If you have any questions about copyright issues, please report us to resolve them. We are always happy to assist you.
Categories
Published
1 PERSPEKTIVEN 60 PLUS PROGRAMMHEFT Demografie positiv betrachtet gewonnene Jahre. und was wir daraus machen können Der Geschäftsbereich III und die Leitstelle Gut altern in Mainz-Bingen der Abteilung
1 PERSPEKTIVEN 60 PLUS PROGRAMMHEFT Demografie positiv betrachtet gewonnene Jahre. und was wir daraus machen können Der Geschäftsbereich III und die Leitstelle Gut altern in Mainz-Bingen der Abteilung 33 Soziale Sonderaufgaben danken ihren Kooperationspartnern für die freundliche Unterstützung: Seniorenbeirat Landkreis Mainz-Bingen Ehrenamtlicher Demografiebeauftragter Landkreis Mainz-Bingen Kreisvolkshochschule Mainz-Bingen (KVHS) Herausgeber: Kreisverwaltung Mainz-Bingen 2. Kreisbeigeordnete Ursula Hartmann-Graham Geschäftsbereich III Georg-Rückert-Straße Ingelheim am Rhein Internet In Kooperation mit der Kreisvolkshochschule Mainz-Bingen Copyright Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung, Speicherung in elektronische Systeme oder gewerbliche Nutzung, auch nur auszugsweise, nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Herausgebers. Keinerlei Gewähr oder Haftung auf Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Bildquelle Titelbild: oneinchpunch - stock.adobe.com 2 GRUßWORT Die Region Mainz-Bingen ist bekannt dafür, dass es sich hier lange und gut leben lässt. Auch bei uns haben die Menschen jenseits der 60 noch viele gesunde Jahre in der Rente oder im Ruhestand vor sich. Welche Chancen und Potenziale ergeben sich nach der Phase des Berufslebens in der man nicht mehr fremdbestimmt alles muss, dafür aber selbstbestimmt vieles darf? Mit der Veranstaltungsreihe Perspektiven 60plus wollen wir auf dem Weg zum erfüllenden und befriedigenden Un-Ruhestand anregen und motivieren, für sich Alternativen zum Schaukelstuhl zu entdecken und auszuprobieren. Wir möchten Sie herzlich einladen von dem abwechslungsreichen Veranstaltungsangebot Gebrauch zu machen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei der Auftaktveranstaltung sowie bei den Vorträgen und Seminaren. Dorothea Schäfer Landrätin und Vorsitzende KVHS Mainz-Bingen Ursula Hartmann-Graham Zweite Kreisbeigeordnete 3 4 Donnerstag, 8. März 2018, Uhr Kreisverwaltung, Georg-Rückert-Str.11, Ingelheim am Rhein Kurs-Nr 181: 01/102 Informations- Vortrag Thema: Rente und Steuer Ruhestand schützt vor dem Finanzamt nicht Ort: Ablauf: Referent: Pascal Kees, Deutsche Rentenversicherung Kreistagssaal Uhr: Begrüßung Uhr: Vortrag Rente und Steuer Uhr: Publikumsfragen an den Referenten / die Referentin Uhr: Umtrunk mit Gelegenheit zum geselligen Austausch Die Besteuerung von Renten und die steuerliche Freistellung von Beiträgen zur Altersvorsorge haben sich seit 2005 grundlegend geändert. Neben Arbeitnehmern und Selbständigen haben hierzu insbesondere auch Rentner die ihre Rente mit einem Zuverdienst aufstocken wollen einen erhöhten Informationsbedarf. Ein Experte der Rentenversicherung (DRV) gestaltet den Nachmittag mit Ihnen und geht auf Ihre Fragen ein. Kein Kostenbeitrag - Anmeldung erbeten bei: Kreisvolkshochschule Mainz-Bingen, Tel: 06132/ , Veranstalter: Kreisverwaltung Vermittlungsstelle Seniorenjobs und Kreisvolkshochschule Mainz-Bingen 5 Freitag, , Uhr Samstag, , Uhr Samstag , Uhr Kreisverwaltung Mainz-Bingen, Kreuzhof, Nieder-Olm Kurs-Nr. 181: 01/101 Seminar: Die gewonnenen Jahre Kostenbeitrag: 20,00 pro Person für drei Tage insgesamt Ort: KVHS-Schulungsräume Referentin: Pia Bischel Die gewonnenen Jahre Während ihres Berufslebens machen sich viele Menschen viele Gedanken über die Zeit danach, über eine Lebensphase, in der man nichts mehr muss, sondern alles nur noch darf. Wir leben heute länger, haben mit 60 noch viele gesunde Jahre in der Rente oder im Ruhestand vor uns. Wie wollen wir umgehen mit dieser gewonnenen Zeit, wie planen wir den Übergang in den Ruhestand, um die vor uns liegende Lebensphase erfüllend und befriedigend zu gestalten? Der Workshop bietet Ihnen Impulse und Orientierungshilfen zur Vorbereitung und Gestaltung dieses Übergangs. Kostenpflichtige Anmeldung erbeten bei: Kreisvolkshochschule Mainz-Bingen, Tel: 06132/ , Veranstalter: Kreisverwaltung Vermittlungsstelle Seniorenjobs und Kreisvolkshochschule Mainz-Bingen 6 Donnerstag, , Uhr Schloss Ardeck, Schlossgasse 12, Gau-Algesheim Kurs-Nr. 181: 01/105 - Seminar: Rente plus Job Erwerbsmöglichkeiten suchen und entwickeln Kostenbeitrag: 15 pro Person. Das Seminar ist für Teilnehmer gebührenfrei, die Klienten der Vermittlungsstelle Seniorenjobs sind. Ort: Großer Saal Referent: Hanswalter Bohlander Sie sind bereits in Rente und möchten, aus welchen Gründen auch immer, weiter erwerbstätig sein. Sie fragen sich, wie Sie einen angemessenen und passenden Job finden? Sie denken darüber nach, etwas Neues zu wagen oder einfach anzupacken, was Ihnen schon lange durch den Kopf geht? Sie spüren, dass Sie über Fähigkeiten verfügen, die sie in Ihrer neuen Lebensphase nutzen wollen? Wenn Sie auch nur eine dieser Fragen mit Ja beantworten können, sind Sie in diesem Seminar genau richtig. Sie werden auf Menschen treffen, die sich auch nach der Zeit ihrer Berufstätigkeit nicht zur Ruhe setzen oder ausschließlich ehrenamtlich tätig sein wollen. Wir unterstützen Sie dabei, ihre Fähigkeiten und Kompetenzen für die Jobsuche zu erkennen. Daraus kann auch eine gemeinsame unternehmerische Idee entstehen. Lassen Sie sich überraschen! Von den anderen MitMacher/innen und von Ihren eigenen Ideen und Erfahrungen. Am Ende des Seminars verständigen sich die Teilnehmer/innen über die nächsten gemeinsamen Schritte. Kostenpflichtige Anmeldung erbeten bei: Kreisvolkshochschule Mainz-Bingen, Tel: 06132/ , : Veranstalter: Kreisverwaltung Vermittlungsstelle Seniorenjobs und Kreisvolkshochschule Mainz-Bingen 7 Donnerstag, 21. Juni 2018, Uhr Kreisverwaltung, Georg-Rückert-Str.11, Ingelheim am Rhein Kurs-Nr. 181: 01/107 Informations- Vortrag Thema: Arbeit trotz Rente - Aktuelles von der Renten-Versicherung Ort: Ablauf: Referentin: Birgit Schreyer, Deutsche Rentenversicherung Kreistagssaal Uhr: Begrüßung Uhr: Vortrag Arbeit trotz Rente: Aktuelles von der RV Uhr: Publikumsfragen an den Referenten / die Referentin Uhr: Umtrunk mit Gelegenheit zum geselligen Austausch Für viele Rentner ist der Minijob eine Möglichkeit die Rente aufzubessern. Damit der kleine Job nicht zur großen Falle wird, gilt es zu klären: Welche Rechte und Pflichten ergeben sich daraus? Welche Auswirkungen hat ein Minijob für Rentner? Welche Rolle spielt die Flexirente? Eine Expertin der Rentenversicherung (DRV) gestaltet mit Ihnen den Nachmittag und geht auf Ihre Fragen ein. Kein Kostenbeitrag - Anmeldung erbeten bei: Kreisvolkshochschule Mainz-Bingen, Tel: 06132/ : Veranstalter: Kreisverwaltung Vermittlungsstelle Seniorenjobs und Kreisvolkshochschule Mainz-Bingen 8 Freitag, 28. September 2018, Uhr Samstag, 29. September 2018, Uhr Samstag 10. November 2018, Uhr Schulungszentrum, Kreuznacher Str. 20, Sprendlingen Kurs-Nr. 182: 01/102 - Seminar: Die gewonnenen Jahre Kostenbeitrag: 20,00 pro Person für drei Tage insgesamt Ort: KVHS-Schulungsräume Referentin: Pia Bischel Während ihres Berufslebens machen sich viele Menschen viele Gedanken über die Zeit danach, über eine Lebensphase, in der man nichts mehr muss, sondern alles nur noch darf. Wir leben heute länger, haben mit 60 noch viele gesunde Jahre in der Rente oder im Ruhestand vor uns. Wie wollen wir umgehen mit dieser gewonnenen Zeit, wie planen wir den Übergang in den Ruhestand, um die vor uns liegende Lebensphase erfüllend und befriedigend zu gestalten? Der Workshop bietet Ihnen Impulse und Orientierungshilfen zur Vorbereitung und Gestaltung dieses Übergangs. Kostenpflichtige Anmeldung erbeten bei: Kreisvolkshochschule Mainz-Bingen, Tel: 06132/ , : Veranstalter: Kreisverwaltung Vermittlungsstelle Seniorenjobs und Kreisvolkshochschule Mainz-Bingen 9 Dienstag, 13. November 2018, Uhr Kreisverwaltung, Georg-Rückert-Str.11, Ingelheim am Rhein Kurs-Nr. 182: 01/103 Informations- Vortrag Thema: Online kommunizieren im Alter aber sicher! Ort: Referent: Dr. Florian Preßmar, Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung (ZWW) der Johannes Gutenberg-Universität Mainz Kreistagssaal Uhr: Begrüßung Uhr: Vortrag mit anschließenden Publikumsfragen an den Referenten Uhr: Umtrunk mit Gelegenheit zum geselligen Austausch Uhr: Ende der Veranstaltung Der Informations-Vortrag ist angelehnt an das in Rheinland-Pfalz etablierte Projekt Silver Surfer Sicher online im Alter. Das Internet ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Auch das Leben der Generation 60plus wird immer mehr durch digitale Medien bestimmt. Wenn ältere Menschen das Netz erst einmal für sich entdeckt haben, möchten sie es häufig nicht mehr missen. Der Vortrag richtet sich an ältere Onliner/innen, die bereits im Internet aktiv sind und mit den Herausforderungen der digitalen Welt souverän umgehen möchten. Ebenfalls angesprochen sind auch Multikplikatoren/innen. Kein Kostenbeitrag - Anmeldung erbeten bei: Kreisvolkshochschule Mainz-Bingen, Tel: 06132/ : Veranstalter: Kreisverwaltung Mainz-Bingen Leitstelle gut altern und Kreisvolkshochschule Mainz-Bingen 10 hier will ich hin: Veranstaltung / Kurs-Nr. Seite 11 12
We Need Your Support
Thank you for visiting our website and your interest in our free products and services. We are nonprofit website to share and download documents. To the running of this website, we need your help to support us.

Thanks to everyone for your continued support.

No, Thanks