Wirtschaftsprofil NIEDERLANDE

Please download to get full document.

View again

of 7
All materials on our website are shared by users. If you have any questions about copyright issues, please report us to resolve them. We are always happy to assist you.
Categories
Published
Wirtschaftsprofil NIEDERLANDE Allgemeine Informationen Hauptstadt Währung Amtssprachen Amsterdam Euro (EUR) Niederländisch Bevölkerung in Tausend (2016) Landfläche in km Bruttoinlandsprodukt
Wirtschaftsprofil NIEDERLANDE Allgemeine Informationen Hauptstadt Währung Amtssprachen Amsterdam Euro (EUR) Niederländisch Bevölkerung in Tausend (2016) Landfläche in km Bruttoinlandsprodukt (BIP), lauf. Preise, Mrd. EUR 702,6 (2016) Wechselkurs, Jahresdurchschnitt, USD je 1,13 (2017) BIP je Einwohner laufende Preise, EUR Veränderung des realen BIP in % zum Vorjahr ,4 1,7 1,4 2,3 2,2 3,2-1,1-0,2-3,8 Quellen: Weltbank; EU-Kommission; EZB - (Werte 2017: Prognosen) Wirtschaft und Finanzen Einheit Veränderung des realen BIP % zum Vorjahr 4,2 2,2 1,4 2,3 2,2 Bruttoinlandsprodukt, lauf. Preise Mrd. EUR 448,1 545,6 631,5 683,5 702,6 BIP je Einwohner, lauf. Preise EUR BIP je Einwohner, KKS ¹ EUR Budgetsaldo des Staates % des BIP 1,9-0,3-5,0-2,1 0,4 Staatsverschuldung % des BIP 51,7 49,2 59,3 64,6 61,8 Abgabenquote % des BIP 38,1 36,1 36,7 37,8 39,3 Inflationsrate % zum Vorjahr 2,3 1,5 0,9 0,2 0,1 Konsumausgaben % des BIP 70,4 70,4 71,2 69,5 68,9 Konsumausgaben der privaten Haushalte % des BIP 49,2 47,3 43,9 43,6 43,4 Interbankenzinssatz (3 Monate) % 4,39 2,19 0,81-0,02-0,26 Bruttoanlageinvestitionen % zum Vorjahr 1,9 3,1-6,5 11,0 5,3 Bruttoanlageinvestitionen % des BIP 22,9 20,6 19,7 19,4 19,9 Lohnstückkosten % zum Vorjahr 3,1-0,2-1,4-1,5 0,3 Leistungsbilanzsaldo % des BIP 6,2 6,3 7,7 8,3 8,7 Quellen: EU-Kommission, EUROSTAT; (2016: vorläufige Werte) 1 Kaufkraftparitäten (KKP): Bereinigung von Wechselkursschwankungen durch Berücksichtigung der tatsächlichen landesspezifischen Konsumkaufkraft WKÖ Stabsabteilung Statistik 1 Stand: Feb. 2018 Bevölkerung und Migration Einheit Bevölkerung Bevölkerungsdichte Einwohner je km 2 471,7 483,4 492,6 502,8 505,1 Bevölkerung unter 15 Jahren % der Gesamtbev. 18,6 18,5 17,6 16,7 16,5 Bevölkerung im Alter Jahren % der Gesamtbev. 67,9 67,5 67,1 65,5 65,3 Bevölkerung im Alter 65 Jahre und mehr % der Gesamtbev. 13,6 14,0 15,3 17,8 18,2 Bevölkerungspyramide Männer 90 Frauen ,0 0,5 0,0 0,0 0,5 1,0 in % der Gesamtbevölkerung nach Alter Anteil Stadtbevölkerung % der Gesamtbev.. 73,3 73,3 73,7 73,8 Im Ausland geborener Bevölkerungsanteil % der Gesamtbev. 3,7 3,7 3,9 4,6 4,9 Geburten je Einwohner 13,0 11,5 11,1 10,1 10,1 Fruchtbarkeitsrate Anzahl Kinder je Frau 1,7 1,7 1,8 1,7. Bevölkerungsentwicklung % zum Vorjahr +0,7 +0,2 +0,5 +0,4 +0,5 Lebenserwartung bei der Geburt Jahre 78,2 79,6 81,0 81,6. 100% Demografische Entwicklung nach Altersgruppen * 80% 60% 40% 65 und älter 15 bis 64 unter 15 20% 0% * ab 2020 Prognosen der UNO, mittlere Variante Quellen: EU-Kommission, Weltbank, EUROSTAT, UNDESA WKÖ Stabsabteilung Statistik 2 Stand: Feb. 2018 Lebensbedingungen Einheit Medianes Äquivalenznettohaushaltseinkommen EUR Armuts- und Ausgrenzungsgefährdungsquote % der Gesamtbev.. 16,7 15,1 16,4 16,7 Armutsgefährdungsquote nach Sozialleistungen % der Gesamtbev. 11,0 10,7 10,3 11,6 12,7 Armutsgefährdungsquote der Bev. 65 J. und älter % Bev. 65 Jahre und älter 6,0 5,4 5,9 5,6 9,0 Armutsgefährdungsquote von Kindern unter 18 J. % Bev. unter 18 Jahren. 15,3 13,7 14,0 14,8 In Haushalten mit sehr niedriger Erwerbstät. lebende % Bev. unter 60 Jahren. 9,8 8,4 10,2 9,7 Unter erhebl. materieller Deprivation leidende Pers. % der Gesamtbev.. 2,5 2,2 2,6 2,6 Gini-Koeffizient Skalierung 0 bis ,0 26,9 25,5 26,7 26,9 Ausgaben für den Sozialschutz % des BIP 24,4 25,8 29,7 30,2. Gesamtausgaben für den Sozialschutz pro Kopf EUR Inflationsrate in % zum Vorjahr Bruttoanlageinvestitionen in % zum Vorjahr 2,5 2,8 2,6 5,6 2,3 11,0 5,3 5,5 1,3 1,0 0,9 0,3 0,2 0,1-9,2-6,5-6,3-4,3 Quellen: EU-Kommission, EUROSTAT - (Werte 2017: Prognosen) Gesundheit Einheit Öffentliche Gesundheitsausgaben % des BIP 7,1 9,3 10,4 10,9 10,7 Gesundheitsausgaben gesamt KKS je Einwohner Säuglingssterblichkeit je Lebendgeb. 5,1 4,9 3,8 3,6 3,3 Ärzte je Einwohner... 3,4 3,5 Krankenhausbetten je Einwohner 4,8 4,5... Quellen: OECD, EUROSTAT Bildung Einheit Öffentliche Bildungsausgaben % des BIP 5,0 5,5 6,0.. Schüler je Lehrkraft (Primärstufe) Anzahl 16,8 15,9 15,7.. Bildungsabschluss Tertiärbereich, Jahre % Bev Jahre 26,5 34,9 41,4 46,3 45,7 Erwerbstätigenquote Sekundärbereich I ¹ % Bev Jahre 59,5 60,5 61,7 59,8 60,7 Erwerbstätigenquote Sekundärbereich II ¹ % Bev Jahre 79,2 77,8 79,4 77,2 78,0 Erwerbstätigenquote Tertiärbereich ¹ % Bev Jahre 86,2 85,5 86,6 87,5 87,5 Quellen: EUROSTAT ¹ Erwerbstätigenquoten nach höchstem Bildungsgrad (20-64 Jahre), in % WKÖ Stabsabteilung Statistik 3 Stand: Feb. 2018 Arbeitsmarkt Einheit Erwerbspersonen, Jahre Beschäftigtenentwicklung % zum Vorjahr 1,8 0,7-0,7 1,0 1,3 Erwerbsquote, Jahre % Bev Jahre 76,0 78,5 80,0 81,5 81,6 Erwerbsquote (m), Jahre % Bev Jahre 85,8 86,0 86,2 87,2 87,0 Erwerbsquote (w), Jahre % Bev Jahre 66,0 70,9 73,8 75,9 76,2 Erwerbstätigenquote, Jahre % Bev Jahre 74,2 75,1 76,8 76,4 77,1 Selbstständigenquote, Jahre % Erwerbstätige ,5 16,1 16,3 Arbeitslosenquote, Jahre % Erwerbspers ,7 4,7 4,5 6,9 6,0 Jugendarbeitslosenquote, Jahre % Erwerbspers ,3 8,2 8,7 11,3 10,8 Langzeitarbeitslosigkeit, Jahre % Arbeitslosen. 40,2 27,6 43,8 42,7 Bruttowertschöpfung nach Sektoren 2016 Erwerbstätige nach Sektoren ,8% 2,3% 78,3% 19,9% Landwirtschaft Produktionsbereich Dienstleistungen 81,3% 16,5% Quellen: EUROSTAT, EU-Kommission Erwerbstätige mit zweiter Tätigkeit ,5 506,6 604,2 723,9 707,2 Teilzeitquote % Erwerbstätige 41,2 46,1 48,9 50,8 50,5 Teilzeitquote Männer % Erwerbstätige 19,3 22,6 25,4 28,3 28,1 Teilzeitquote Frauen % Erwerbstätige 70,6 75,1 76,5 77,1 76,6 Arbeitskosten EUR je Stunde 23,0. 31,3 34,0 34,3 Arbeitsproduktivität % zum Vorjahr 2,4 1,5 2,1 1,3 1,1 Nettojahresverdienste ¹ EUR Quellen: EUROSTAT ¹ Ehepaar mit einem Einkommen, 100% des Durchschnittslohns, und zwei Kindern Landwirtschaft Einheit Landwirtschaftlich genutzte Fläche % der Landfläche 57,9 57,4 55,5 54,5. Waldfläche % der Landfläche 10,7 10,8 11,1 11,2. für ökologische Landwirtschaft genutzte Fläche % landwirt. Fläche... 2,7 2,9 Erwerbstätige in der Landwirtschaft ,6 178,0 175,1 Anteil Landwirtschaft am BIP % des BIP 2,5 2,0 1,9 1,8 1,8 reale Erzeugerpreise landwirtschaftliche Produkte % zum Vorjahr. -0,4 10,2-3,0 0,0 Quellen: Food and Agriculture Organization of the United Nations (faostat.fao.org), EUROSTAT WKÖ Stabsabteilung Statistik 4 Stand: Feb. 2018 Verkehr Einheit Personenkraftwagen je Einwohner Straßenverkehr: Güter Mio. Tonnenkilometer Schienenverkehr: Personen Mio. Personenkilometer Schienenverkehr: Güter Mio. Tonnenkilometer Luftverkehr: Personen Mio. beförd. Passagiere 20,9 26,1 27,0 34,0 34,9 Luftverkehr: Güter Mio. Tonnenkilometer 4.367, , , , ,8 Quellen: EUROSTAT, Weltbank Umwelt und Energie Einheit Primärenergieproduktion kt RÖE ¹ Primärenergieverbrauch kt RÖE Energetischer Endverbrauch kt RÖE Energetischer Endverbrauch je Einwohner kg RÖE je Einw Stromproduktion GWh ² Anteil erneuerbarer Energien % des Energieverbr.. 2,5 3,9 5,8 6,0 CO2 - Emissionen Mio. Tonnen 172,0 179,6 183,2 165,3. CO2 - Emissionen je Einwohner Tonnen je Einw. 10,8 11,0 11,0 9,8. Kohlendioxidemissionen 2015 in Tonnen je Einwohner Breitbandanschlüsse in % der Haushalte 16,07 77,0 80,0 83,0 84,0 87,0 94,0 94,0 95,0 98,0 9,77 8,69 7,73 6,87 1,87 Niederlande USA Österreich China EU (28) Indien Quellen: EUROSTAT, EDGAR ¹ RÖE = Rohöleinheit, ² GWh = Gigawattstunde Wissenschaft, Forschung, Technologie Einheit Ausgaben für Forschung und Entwicklung % des BIP 1,8 1,8 1,7 2,0 2,0 Forschungsausgaben Unternehmenssektor % des BIP 1,0 1,0 0,8 1,1 1,1 Forschungsausgaben je Einwohner EUR je Einwohner Hochtechnologie-Exporte % der Exporte.. 18,6 18,6 20,0 Inländische Patentanmeldungen beim EPA je Mio. Einwohner 218,8 215,7 184,6 206,2. Personal in Forschung und Entwicklung % der Gesamtbeschäftigung 1,5 1,5 1,5 2,4 2,3 Breitbandanschlüsse % der Haushalte. 54,0 80,0 94,0 94,0 Quellen: EUROSTAT WKÖ Stabsabteilung Statistik 5 Stand: Feb. 2018 Außenwirtschaft Einheit Wareneinfuhr Mrd. EUR 236,3 292,4 386,8 461,8 456,3 Warenausfuhr Mrd. EUR 252,4 326,6 433,2 514,3 516,2 Außenhandelsbilanz Mrd. EUR 16,1 34,2 46,3 52,5 60,0 Wareneinfuhr aus Österreich Mrd. EUR 1,3 1,7 1,8 2,3 2,3 Wareneinfuhr aus der EU Mrd. EUR 126,0 144,6 181,5 211,7 214,9 Warenausfuhr nach Österreich Mrd. EUR 3,8 4,5 6,0 6,4 6,6 Warenausfuhr in die EU Mrd. EUR 205,4 261,1 334,9 389,6 392,2 Dienstleistungsimporte Mrd. EUR.. 102,6 186,5 166,6 Dienstleistungsexporte Mrd. EUR.. 121,9 181,3 171,2 passive Direktinvestitionen (Bestand) Mrd. EUR.. 703, , ,4 aktive Direktinvestitionen (Bestand) Mrd. EUR.. 438, , ,0 passive Direktinvestitionen (Ströme) Mrd. EUR.. 51,5 134,5 126,7 aktive Direktinvestitionen (Ströme) Mrd. EUR.. -5,5 215,3 215,8 Top 5 Exportgüter 2016 Anteile an der Warenausfuhr insgesamt * Top 5 Importgüter 2016 Anteile an der Wareneinfuhr insgesamt * Erdöl, Erdölerzeugnisse 10,1% Erdöl, Erdölerzeugnisse 13,2% Büromaschinen und Datenverarbeitungsma schinen 5,5% Büromaschinen und Datenverarbeitungsma schinen 6,7% Medizinische und pharmaz. Erzeugnisse 5,3% Geräte für die Nachrichtentechnik 6,4% Geräte für die Nachrichtentechnik 4,6% Straßenfahrzeuge 5,5% Elektrische Maschinen, Apparate, Geräte 4,4% Elektrische Maschinen, Apparate, Geräte 5,4% Top 5 Exportländer 2016 Anteile an der Warenausfuhr insgesamt Top 5 Importländer 2016 Anteile an der Wareneinfuhr insgesamt Deutschland 24,2% Deutschland 17,0% Belgien 11,7% China 11,6% Großbritannien 9,7% Belgien 9,1% Frankreich 8,1% USA 8,1% Italien 4,1% Großbritannien 5,2% Quellen: EUROSTAT, UNCTAD; Außenhandelsdaten sind nicht mit Daten von Statistik Austria vergleichbar Tourismus ** Einheit Betriebe Anzahl Betten Nächtigungen gesamt Mio. 81,3 80,2 84,9 103,5 106,2 Ausländerübernachtungen % Nächtigungen gesamt 31,9 31,4 31,6 36,0 37,3 Erwerbstätige im Tourismus ,8 65,9 68,5 Quellen: EUROSTAT * auf Basis SITC 2-Steller, ** alle Werte gelten für die NACE Abteilung I55 Beherbergung WKÖ Stabsabteilung Statistik 6 Stand: Feb. 2018 Prognosen Einheit Veränderung des realen BIP % zum Vorjahr 2,3 2,2 3,2 2,9 2,5 BIP, lauf. Preise Mrd. EUR 683,5 702,6 733,1 763,9 799,6 BIP je Einwohner, lauf. Preise EUR 40,4 41,3 42,9 44,5 46,4 Bevölkerungsentwicklung % zum Vorjahr 0,4 0,5 0,4 0,4 0,4 Arbeitslosenquote, 15+ Jahre % Erwerbspers ,9 6,0 4,8 4,0 3,5 Beschäftigungsentwicklung % zum Vorjahr 1,0 1,3 2,1 1,8 1,9 Leistungsbilanzsaldo Mrd. EUR 57,0 61,2 66,9 66,5 67,3 Leistungsbilanzsaldo % des BIP 8,3 8,7 9,1 8,7 8,4 Inflationsrate % zum Vorjahr 0,2 0,1 1,3 1,6 2,3 Budgetsaldo des Staates % des BIP -2,1 0,4 0,7 0,5 0,9 Staatsverschuldung % des BIP 64,6 61,8 57,7 54,9 51,5 Gesamteinnahmen des Staates % des BIP 42,8 43,8 43,9 43,8 43,8 Gesamtausgaben des Staates % des BIP 44,9 43,4 43,2 43,3 42,9 Abgabenquote % des BIP 37,8 39,3 39,6 39,6 39,7 Bruttoanlageinvestitionen % zum Vorjahr 11,0 5,3 5,5 4,5 4,4 Warenexporte Mrd. EUR 514,3 516,2 566,4 601,3 637,2 Warenimporte Mrd. EUR 461,8 456,3 505,9 540,2 575,7 Quelle: EU-Kommission WKÖ Stabsabteilung Statistik 7 Stand: Feb. 2018
We Need Your Support
Thank you for visiting our website and your interest in our free products and services. We are nonprofit website to share and download documents. To the running of this website, we need your help to support us.

Thanks to everyone for your continued support.

No, Thanks